Was ist grüner Sand?

Grüner Sand ist eine Mischung von versanden mit Bentonitlehm, pulverisierter Kohle und Wasser, das im Metallgußteil benutzt. Er ist nicht notwendigerweise in der Farbe grün, aber benannt grün, weil er, wenn naß, wie das „grüne Holz“, verwendet verwendete manchmal durch hölzerne Turners. Grüner Sand ist eine der allgemein verwendetsten Arten des Formteil- oder Gießereisandes.

Im Sandgußteil gelegt der Formteilsand um ein Muster, die, zur Hälfte zwei geworfen zu werden Form. Die zwei Hälften der Form untergebracht in den Flaschen acht, die im Allgemeinen Kästen ohne Oberseite oder Unterseite sind. Die Spitzenhälfte der Form genannt fertig werden, während die untere Hälfte die Gegenkraft genannt. Ein mit einem Gatter versehendes System enthalten, um zu erlauben, dass das flüssige Metall in die Form und nachdem das Metall innerhalb der Form abkühlt, der Sand kann weg gebrochen werden, um die geformte Metallform aufzudecken gegossen.

Sandgußteil ist für seine niedrigen Kosten und die Einfachheit seiner Materialien bevorzugt. Andere Gussteilmethoden produzieren glattere Produkte, aber sind teurer. Shell, welches wirft, z.B. der einen feinen Harz-bedeckten Sand benutzt, ist genauer als Sandgußteil und verwendet gewöhnlich für die kleinen, hohen Präzisionsteile. Der grüne Sand, der im Sandgußteil benutzt, lässt eine raue Oberfläche auf dem geformten Teil, obwohl er Polier sein kann glatt macht nach dem Formteilprozeß.

Grüner Sand benutzt für Sandgußteil, weil er seine Form gut hält, wenn naß und eine feste Form herstellt. In allen Formen des grünen Sandes, ist Sand der Hauptbestandteil, während es Unterschiedmengen Lehm und Kohle gibt. Der Sand im grünen Sand kann Silikon oder Olivine sein.

Silikon gebildet vom Quarz und ist der Sand, der in den binnenländischsten und non-tropical Küsteneinstellungen, wie Stränden in den Vereinigten Staaten und im Europa gefunden. Olivine ist ein reichlich vorhandenes hellgrünes Mineral, ein alias Peridot, wenn es Edelsteinqualität ist. Olivine erscheint als Sand auf so genannten grünen Sandstränden, vornehmlich in Hawaii, in dem die Olivinekristalle von den Lavafelsen abgefressen. Wenn Olivine als der Hauptbestandteil im Formteilsand benutzt, kann der grüne Sand in der Farbe grün wirklich sein.