Was ist handgemaltes Garn?

Das handgemalte Garn, häufig konfus mit Hand-gefärbtem Garn, bezieht auf Garn, das eine Person mit Färbung gemalt. Normalerweise gefärbt Garn durch das Eintauchen es in einem Färbungsbottich; andererseits benutzt ein craftsperson einen Malerpinsel oder eine Schaumbürste, um Farbengarn zu übergeben. Für Handanstrich wählen Handwerksleute gewöhnlich natürliche Fasern, wie Anlage-gegründete Garne - Baumwolle, Leinen und Bambus - sowie Wollen, einschließlich Alpaka, Schafe und Kaschmirwollen. Im Allgemeinen fasziniert Leute mit handgemaltem Garn, weil jeder Strang wirklich im Muster und in der Farbe einzigartig ist.

Um Farbengarn zu übergeben, vorbereitet ein craftsperson das Garn indem es es in tränkt vor-färben Beize oder Wasser mit einer kleinen Menge Tellerseife r. Der folgende Schritt ist, das Garn auszubreiten und es mit der Färbung zu malen. Wie viel Färbung kennen, um zu verwenden, um das Garn zu sättigen und welche Farben, gewöhnlich zu verwenden mit Erfahrung kommt.

Experten vorschlagen rn, mehr Garn als Notwendigkeiten eines Projektes zu färben, weil es fast unmöglich ist, das handgemalte Garn zu kopieren. Jeder Strang ist, anders als Handels- gefärbtes Garn individualistisch. Um zu garantieren dass die Färbung das Garn richtig sättigt, malt eine Person im Allgemeinen nicht das Garn während es in einer festen Kugel aber in den Versammlungen es in lose Stränge oder in Knäuel verwundet.

Eine der ersten Wahlen, die ein craftsperson an entscheiden muss, ist die Art zu verwenden der Faser. Normalerweise malen Leute allgemeine Garne, wie Wollen. Spezialgebietsgarne, wie Angora, Bambus, Hund, Lama und Seide, annehmen normalerweise Färbungen ziemlich gut t. Synthetische Fasern, wie Acryl- und Nylon, gewöhnlich färben nicht leicht und erfordern spezielle Färbungen.

Eine andere Wahl, die ein craftsperson normalerweise adressieren muss, ist die Art der Färbung, einschließlich Chemikalie, Anlage, Mineral oder pilzartige Färbungen. Einige Arten Färbung erfordern die starken Chemikalien, genannt Beizen, um sie einzustellen. Andere Färbungen verblassen während des Waschens, sogar mit dem Gebrauch einer Beize. Viele Crafters es vorziehen organische, weniger giftige Produkte und einige sogar Gebrauchhaushaltssubstanzen ts, Färbungen und Beizen für handgemaltes Garn zu bilden. Indem er die rechte Färbung wählt, kann eine Person seine oder Wahrscheinlichkeiten für Erfolg normalerweise verbessern.

Handwerksleute können Farbenfasern irgendein übergeben, vor oder nach die Fasern in Garn gesponnen. Die Anstrich unspun Fasern, genannt Umherziehen, produzieren einen anderen Blick zur Fertigware. Jede Technik gibt dem Garn einen anderen Blick. Wenn es handgemaltes Garn in einem Projekt verwendet, abwechselt ein craftsperson gewöhnlich zwischen zwei t oder mehr Strängen, um wahrnehmbare Farben- und Musteränderungen zu vermeiden.

Im Allgemeinen ersetzen Crafters handgemaltes Garn für Handelsgarn in allen Arten Projekte. Sobald es mit eingestellt worden, Beize Pfosten-färben und gänzlich getrocknet, kann sie ohne irgendeine besondere Behandlung gewöhnlich gestrickt werden, gehäkelt werden oder gesponnen werden. Handgemalte Garne sind normalerweise die Kreation der Handwerksleute, die die vollständig einzigartigen und außerordentlich schönen Garne eher bevorzugen, als die Handels- massenproduzierten veränderten Garne.