Was sind allgemeine Faux-Ende-Techniken?

Das Fauxvollenden, manchmal genannt Fauxanstrich, ist eine Weise des Malens einer Wand oder der anderer Gegenstand so, dass es schaut, als wenn es von einem anderen Material gebildet, oder dass es noch etwas zusammen. Zum Beispiel gibt es Fauxendetechniken, die den Blick des Holzes, des Marmors und der großen Vielfalt anderer Beschaffenheiten verursachen. Andere Fauxendetechniken malen wirklich Wandbilder der verschiedenen Einzelteile, wie Ziegelsteine, um den gewünschten Effekt zu verursachen. Die meisten Fauxendetechniken darauf abzielen n, Muster auf eine regelmäßige Art zu verursachen und können ein, strukturiertes Einzelteil auf die Wand zuzutreffen oder einen Entwurf zu verursachen mit.einbeziehen, der eigenhändig natürlich aussieht. Die, die tatsächliche Wiedergabe eines Bildes, wie ein Fenster erfordern, sind schwieriger abzuschließen, weil diese Einzelteile wie Abbildungen gemalt werden müssen.

Jede dieser Fauxendetechniken einschließt irgendeine Form des Anstriches ne, aber häufig erfordern diese Techniken sehr wenige spezielle Materialien. Unter den vielen allgemeinen Fauxenden können Schwämme, Malerpinsel und Rollen erfordert werden. Etwas künstlerische Fähigkeit kann nützlich sein, wenn man Wandende, als diese verursacht, muss nah approximieren, wie diese Einzelteile schauen.

Eine der allgemeinsten Fauxendetechniken benutzt ein strukturiertes Einzelteil, um Farbe zu ändern. Using einen Schwamm auf einer gemalten Wand kann einen General Texturblick verursachen, wie mit einem Lappen können. Der Entwurf, der auf der fertigen Wand vorhanden ist, abhängt vom Einzelteil d, das benutzt, um die Technik sowie zu verursachen, wie die Technik angewandt war. Es gibt sogar spezielle Bürsten, Rollen und andere Materialien, die entworfen, um die sehr ausführlichen und spezifischen Fauxende, wie der Blick des Denims zu verursachen. Diese sind häufig sehr erfolgreiche Ende, weil sie gleichmäßig und regelmäßig über dem gesamten gemalten Abschnitt angewendet.

Das Marmorn und die Körnung sind Fauxendetechniken, die entworfen, um wie spezifische Materialien, nämlich Marmor und Holz auszusehen. Das Marmorn vollendet normalerweise, indem man die charakteristischen weißen Adern des Marmors auf einem gesprenkelten Hintergrund malt. Körnung kann mit einer Bürste erfolgt werden oder kann ein spezielles Körnungwerkzeug erfordern. Während beide Techniken mit den Farben arbeiten können, die zum ursprünglichen Material passend sind, ist es auch möglich, einzigartige Farben der Farbe für Spezialeffekte zu verwenden.

Eine Fauxendetechnik, die häufig gut Fachleute überlassen, ist eine Wandtechnik, die trompe - L ' oeil genannt. Diese Art des Wandbildes kann verwendet werden, um den Eindruck zu geben, dem Ziegelsteine, Fenster oder sogar Efeu auf oder hinter der Wand ist. Während diese Effekte sehr schön sein können, verursacht sie, indem man einfach die Illusion direkt auf der Wand malt. Einen wirkungsvollen Himmel malend, können Ziegelstein oder Anlage als viel härter sein, sie schaut, also es am besten sein kann, einen Berufswandmaler einzustellen, es sei denn man ein erfahrener Künstler ist.

Die beste Technik, die verwendet, um einen Berufsblick auf einer Fauxendewand zu erzielen, vorbereitet die Wand nd, bevor sie malt. Dieses kann den Blick der fertigen Wand drastisch verbessern. Using eine Zündkapsel ist sehr wichtig. Wenn man den gleichen Schritten wie ein Berufsmaler folgt und vergleichbare Materialien benutzt, ist es sehr einfach, einen Berufsblick auf jeder möglicher Wand man zu erzielen malt.