Was sind Doilies?

Doilies sind kleine Matten, normalerweise Rundschreiben, die auf Möbel gesetzt werden, um das Ende vor großen schweren Vasen und Schüsseln zu schützen. Doilies sind mit viktorianischem Dekor, und waren praktisch sowie Ornamental. Möbel des Zeitraums waren gewöhnlich dunkles Holz, und poliert zu einem hohen Glanz. Ein epergne - ein großes, häufig ein Metall, der Behälter bedeutet, um eine Anordnung für Frucht oder Blumen zu halten - gelegt in die Mitte des Speisetisches oder auf einem Sideboard, könnte die Oberfläche irgendjemandes feinen Mahagonibaumes ernsthaft verkratzen. Doilies waren die Lösung.

Doilies sind aus feinem Baumwollgewinde, in einem runden Muster mit vielem openwork oder Leiste heraus häufig gewirkt. Sie können auch gestrickt werden, oder eine normale Gewebemitte kann in einigen Zoll des gewirkten Spitzerandes umrandet werden. Doilies sollten mindestens einige Zoll unter vom Einzelteilsatz nach ihnen verlängern - ein Vase mit nur einem Tipp eines Doily unter ihn würde lächerlich aussehen, also einen größeren Doily für diesen bestimmten Vase erhalten.

Antimacassars und Tabellenläufer sind Doilies in der Funktion und im Aussehen ähnlich.

Ein Antimacassar ist ein dekoratives Gewebe, häufig im gleichen Muster der Doilies des Raumes, das über die Rückseite oder die Arme der Stühle gesetzt wird. Macassar-Öl war ein populäres Pflegenprodukt, das von den Herren des viktorianischen Zeitraums benutzt wurde, um ihr Haar in place zu halten - so war der „Antimacassar“, das Haaröl vom Stuhlgewebe zu halten. Der Antimacassar konnte selbstverständlich gewaschen werden oder zusammen ersetzt werden.

Ein Tabellenläufer hat eine ähnliche Funktion als Doilies, zum des Schadens eines Sideboard oder eines Credenza zu verhindern. Tabellenläufer können gewirkte Leiste sein, aber sind häufig gesponnenes Gewebe, das mit Stickerei verschönert worden ist. Sie werden normalerweise zur Größe der Tabelle, die sie, - schmalere als die Tabellenbreite, viel länger zu schmücken sind und häufig als die Tabellenlänge, hinunter jede Seite attraktiv zu drapieren gebildet.

Doilies und ihre Vetter, Antimacassars und Tabellenläufer, fielen aus Bevorzugung im 20. Jahrhundert heraus, da große dekorative Tabellenstücke anfingen, mit Filz auf der Unterseite hergestellt zu werden, um Möbel zu schützen, und während die Geschmäcke weg von dunklen hölzernen Möbeln sich bewogen. Doilies auf einer blonden hölzernen Tabelle stellen nicht die selben wie auf einer dunkleren Oberfläche dar.

Heute wenn Sie eine Zeitraumerklärung abgeben möchten, können Sie ein viktorianisches Ambiente mit Schnickschnack unter Glasglasglocken, Eckbric-a-bracregalen und dem reichlichen Gebrauch von Doilies und anderen gewirkten Akzentstücken neu erstellen.