Was sind die besten Spitzen für Knie-Verletzungs-Wiederaufnahme?

Abhängig von der Schwierigkeit der Verletzung, kann Knieverletzungswiederaufnahme einige Wochen zu den Monaten nehmen und kann eine frustrierende Zeit sein. Die wichtigste Spitze hinsichtlich der Wiederaufnahme ist, daran zu erinnern, dass Rest der meiste wichtige Teil jedes möglichen Rehabilitationsprogramms ist. Der Körper benötigt Zeit zu heilen, und das Hetzen in zu viel Gebrauch kann entweder Fortschritt zu schnell hindern oder das Knie Re-verletzen. Wie mit jeder möglicher anderen Verletzungswiederaufnahme, sollte Knieverletzungswiederaufnahme von einem professionellen körperlichen Therapeuten in die strengsten Fälle und von einem Berufstrainer in weniger strenge Fälle geführt werden. Vor dem Verfahren ein sollte sicher sein, einen Fachmann, mit jedem möglichem Knieverletzungs-Wiederherstellungsplan zu konsultieren.

Quetschungen und Belastungen häufig benötigen die Aufmerksamkeit eines Fachmannes, ausgenommen nicht in ernstere Fälle. Mildere Verletzungen können using die REIS-Methode behandelt werden: Rest, Eis, Kompression und Aufzug. Rest erlaubt dem Körper, natürlich zu heilen; Eis hält, unten zu schwellen und Hilfen, innere Blutung zu verhindern. Zuckerglasur sollte getan werden, sofort nachdem die Verletzung auftritt; Hilfen der Kompression auch halten, zu einem Minimum zu schwellen, und Aufzug anregt Durchblutung während des Beines und auch hilft, verhindern Schwellen. Für leichte Verletzungen umfaßt Knieverletzungswiederaufnahme die Verbindung langsam und leicht verbiegen nur einige Stunden oder, ein Tag nachdem die Verletzung auftritt. Dieses hilft, Mobilität beizubehalten und hält die Verbindung flexibel.

Verletzungen, die mehr Aufmerksamkeit als die einfache REIS-Behandlung erfordern, gelten als ernst. Solche Verletzungen können Ligamentrisse, gemeinsame Wiedereinbaue, andere Arten Operationen und Knochenbrüche umfassen. Solche Verletzungen erfordern normalerweise die Aufmerksamkeit eines Doktors, der bedeutet, dass Rehabilitation ausgedehnt und intensiv ist. Seitliche Bewegung sollte während der Wiederaufnahme für solche Verletzungen eingeschränkt sein, da die Ligamente und die Muskeln möglicherweise nicht völlig vorbereitet werden können, um den Körper zu stützen. Eine Knieklammer mehr ist als wahrscheinlich notwendig, und man sollte die Zustimmung eines Doktors suchen, bevor es eine Klammer wählt.

Sobald Knieverletzungswiederaufnahme laufend ist und die verletzte Person eine helle Menge Gewicht auf das Knie setzen kann, ist es Zeit das, Bein auszuüben zu beginnen. Daran erinnern, dass, die Muskeln zu bearbeiten, die das Knie umgeben, gerade so wichtig wie ist, die Verbindung selbst verbiegend. Andere Beinmuskeln helfen, den Körper während und nach der Wiederaufnahme zu stützen, und die beste Weise, Re-verletzung zu verhindern und eine stärkere Knieverbindung zu errichten ist, stärkere Muskeln zu errichten, die das Bein stützen. Lichtausdehnungen sollten zuerst erfolgt werden, und dann kann die verletzte Person bis zu fleißigeren Übungen weiterkommen.

Zehe-treten, um unteren Abstand zu umfassen.