Was sind die besten Spitzen für das Mit der Hand stricken?

Das Mit der Hand stricken kann eine entspannende und lohnende Liebhaberei sein, oder es kann eine Frustration sein. Der Schlüssel zum Herstellen eines Kleides, das passt, mit.einbezieht, einige strickende Grundlagen in der Hand zu verstehen. Jedes Muster kann ein etwas Anderes Garn, eine Heftungsart oder eine Größe der strickenden Nadeln erfordern. Viele Muster sagen, welche Materialien und strickenden Nadeln erforderlich sind, aber einige können nicht. Für jene Muster, die nicht spezifisch sind, gibt es einige grundlegende mit der Hand strickende Spitzen, zum zu helfen.

Ein sehr grundlegendes Teil des Strickens versteht Nadelgrößen. Strickende Nadeln kommen gewöhnlich in Größen 0 bis 50 Zoll in den US (0 bis 127 cm), wenn die kleineren Zahlen einen kleineren Durchmesser bedeuten. Das kleiner der Durchmesser, sind die fester Heftungen normalerweise. Kleider, die fest stricken haben und stramm sein sollten, benötigen im Allgemeinen eine Größe der strickenden Nadel von 0 bis 8 Zoll (0 bis 20 cm). Die, die entworfen, um loose-fitting und breathable zu sein, können den Gebrauch der größeren Größennadeln erfordern.

Wenn die Nadeln gewählt worden, ist es dann Zeit, auf einem Garn zu entscheiden. Garn ist in vielen Arten synthetische, natürliche und gemischte Fasern vorhanden. Natürliche Fasern neigen, zu sein haltbarer, aber etwas stark zu waschen, während die synthetischen Arten normalerweise einfacher, für zu interessieren sind, aber rauer auf der Haut. Die Mischungen entworfen, um die gleichen Attribute wie natürliches Garn zu haben, aber sind im Allgemeinen preiswerter. Mit die nützlichste Weise der Entscheidung auf, welchem Garn zu verwenden ist, damit Einzelpersonen zu einem Fertigkeit- oder Gewebespeicher gehen und den verschiedenen glauben Garnen, die vorhanden-es hilft, damit Einzelpersonen nicht nur denken an, wie das Garn glaubt, aber, wie einfach oder schwierig es zu arbeiten sein konnte.

Einige mit der Hand strickende Muster angeben e, wieviele Heftungen einen Zoll oder einen Zentimeter mit der bestimmten Nadelgröße verursachen und den verwendeten Schöpfer yarn. Dieses gewöhnlich angezeigt als „Überziehschutzanlage pro Zoll“ " und ist ein guter Hinweis, aber kann möglicherweise nicht für das Garn zutreffend genau sein und Nadeln, die der Stricker gewählt. Ein Unterschied bezüglich dieser Maße kann einen grossen Unterschied in der Gesamtgröße des Kleides verursachen, und er kann möglicherweise nicht richtig passen. Um herauszufinden wieviele Heftungen das Garn und die Nadeln, die gewählt benötigen um einen Zoll zu bilden, kann der Stricker einige Heftungen einfach stricken und messen bis sie einen Zoll erreicht. Dieses kann am Muster dann angewendet werden, um ein Kleid herzustellen, das die notwendigen Maße trifft.

Das Kreis- und flache Mit der Hand stricken kann mit den Kreis- oder flachen Nadeln erfolgt werden. Flache Nadeln herstellen einen flachen Knit en und sind normalerweise für Projekte wie Decken, Schals oder Schale gut. Während es möglich ist, Kleider wie Hemden oder Socken mit flachen Nadeln herzustellen, erfordert er gewöhnlich mehr Zeit und Schritte, den säumenden Prozess abzuschließen. Kreisnadeln stricken ringsum Kleider, wenn sie richtig benutzt. Using Kreisnadeln gekennzeichnet häufig als „, strickend im Umlauf“ - es ist normalerweise einfacher, Socken, Hemden und andere gerundete Gegenstände using Kreisnadeln zu stricken, weil es nicht das Säumen erfordert.