Was sind die verschiedenen Arten der Dressmaking-Versorgungsmaterialien?

Alle verschiedenen Arten der Dressmaking-Versorgungsmaterialien benutzt zusammen, um viele verschiedenen Arten von der Kleidung zu bilden. Ein kleiner nähender Raum kann die Grundversorgungen halten. Für Damenschneiderinnen mit mehr Arbeitsplatz, können zusätzliche nähende Tabellen, sowie das Beiseite legen für die Speicherung des Gewebes, hinzugefügt werden. Eine Damenschneiderin sollte mindestens eine Nähmaschine, eine dressmaker’s Form, eine große Tabelle haben für Ausschnitt und Feststeckengewebe, plus Versorgungsmaterialien wie Gewinde, ein Klebebandmaß, Scheren, Ordnungen, Stifte und Nadeln.

Nadeln für Nähmaschinen sowie die Handnähende Art der Nadel sollten in den Dressmaking-Versorgungsmaterialien eingeschlossen werden. Extranähmaschinenadeln sind gut, an Hand zu haben, falls die in der Maschine bricht. Verschiedene Arten der Nadelarten können, wie eine Hochleistungsart für das Nähen des starken Denimgewebes erforderlich sein. Eine Vorwähler der unterschiedliche Handnähenden Nadeln sind- für Gebrauch auf dem Begießen oder lose Nähen, Kleid- oder Hoseränder wünschenswert. Sortierte Handnadelinstallationssätze mit.einschließen häufig Polsterungreparaturnadeln sowie die mit einem breiten Augenabschnitt, um beim Nähen mit Garn zu verwenden.

Vor dem Schnitt Stifte sind erforderlich, Musterstücke zum Gewebe festzustecken. Stifte benutzt auch, um herauf Ränder auf Kleidern festzustecken, bevor sie genäht. Kugel vorangegangene Stifte sind häufig einfach zu greifen und sind zum gerader Stiftentwurf durch viele Damenschneiderinnen bevorzugt. Ordnungen wie Spitze und Flechte sowie Befestiger wie Verschlüsse und Knöpfe sind andere notwendige Dressmaking-Versorgungsmaterialien.

Scharfe Scheren sind notwendig, um gerade Ränder auf Musterstücken zu erhalten. Auszackende Scheren sind die Scissorart, die am meisten für das Herausschneiden der Musterstücke benutzt, da das Resultat ein gezackter Rand ist, der widersteht, auf Kleidnähten auszufransen. Dressmakingscheren sollten nicht für Ausschnittpapier benutzt werden, da diese dull die Scissorblätter kann.

Ein Tuch- oder Vinylklebebandmaß verwendet für das Nehmen der Maße der Person, für die ein Kleid oder anderes Kleid genäht. Die Maße können in eine justierbare Art der Kleidform eingestellt werden. Kleidformen sind Dressmaking-Versorgungsmaterialien, die eine Torsoform vom Ansatz zur Oberseite der Schenkel kennzeichnen. Eine Kleidform hat normalerweise einen Standplatz, also hat die Damenschneiderin einfachen Zugang, bei der Stellung und angebracht normalerweise auf einer Höhe g, die der Damenschneiderin einfachen Zugang zugesteht.

Eine Tabelle kann für eine Nähmaschine erfordert werden. Nähmaschinen sind notwendige Dressmaking-Versorgungsmaterialien. Sie können einfach oder kompliziert sein. Eine Arten Nähmaschinen produzieren durchdachte Stickereiheftungen, während andere für das grundlegende Kleidnähen verwendet. Die Regale, zum der Dressmaking-Versorgungsmaterialien zu speichern ist bequem, wenn der nähende Bereich genügend Raum für Regale hat. Eine große Tabelle für das Arbeiten mit Gewebe ist ein guter Zusatz zu jedem möglichem Dressmakingraum.