Was sind die verschiedenen Arten der Reißverschlüsse?

Befestiger benutzt, um die dauerhaften und semipermanenten Bindungen zwischen Materialien, sowie Verbindungen, die geöffnet werden und geschlossen werden können, und lediglich dekorative Zusätze zu verursachen. Reißverschlüsse sind eine wichtige und am meisten benutzte Art Befestiger, die von Gideon Sundback 1913 von einer früheren Erfindung für einen Befestiger dass benutzte Haken und Augen entwickelt. Auf die Erfindung bezog zuerst durch den Namensreißverschluß 1923 durch B.F. Goodrich Company, die sie zuerst auf Regenaufladungen verwendeten. Reißverschlüsse erbten Gebrauch für Kleidung der Kinder und Hose fliegt und ersetzt Knöpfe, in den dreißiger Jahren. Heute benutzt Reißverschlüsse in der Kleidung, in der Oberbekleidung, im Gepäck, in den Rucksäcken, in den Automobilen, in den Zelten und in den Schlafsäcken.

Reißverschlüsse benutzen zwei Sätze der blockierenzähne, die Kettenreißverschlüsse genannt, oder die Spulen, die benannt, umwickeln Reißverschlüsse, jeden, der an einen Streifen des Gewebeklebebandes angeschlossen. Die Zähne oder die Spulen gebildet vom Metall, vom Plastik oder vom synthetischen Material. Ein Schweber mit einem Vorsprung, der lediglich funktionell sein kann oder eine dekorative Funktion außerdem dient, benutzt, um den Reißverschluss zu öffnen und zu schließen. Außer den Details des Mechanismus, gibt es einige andere Weisen der Kategorisierung der Reißverschlüsse.

Herkömmliche Reißverschlüsse, ob Kette oder Spule, sind die, in denen der Reißverschlussapparat zeigt. Solche Reißverschlüsse haben die zwei Streifen des Gewebes angeschlossen bei einem Ende und Anschlägen an jedem Ende, um zu verhindern, dass der Schweber den Reißverschluss wegläuft. Die unteren Endunterhälte ein wenig des Reißverschlusses Reißverschluss zumachten immer n, und wenn der Schweber gezogen, folgt der Rest des Reißverschlusses entlang und gleitet in Platz. Wenn man einen herkömmlichen Reißverschluss, eine Klappe kann benutzt werden, um den Mechanismus zu umfassen verwendet, wie allgemein in den Jeans gefunden.

Unsichtbare Reißverschlüsse, wie herkömmliche Reißverschlüsse, haben die zwei Streifen des Gewebes angeschlossen bei einem Ende, aber das Reißverschlussklebeband selbst umfaßt den Reißverschlussmechanismus. Sie haben auch Oberseite und Unterseite stoppt, sichtbar nur auf der Rückseite.

Reißverschlüsse trennend, entworfen mit einer einzigartigen Art unterer Anschlag damit die Gewebeklebebänder, die auseinander gekommen und erlauben z.B. die zwei Seiten der Frontseite einer für Benutzerfreundlichkeit getrennt zu werden Winterjacke. Der Benutzer einsetzt den unteren Anschlag an der Unterseite von einem Gewebeklebeband in den Schweber, der auf dem anderen Klebeband ist, dadurch zusammen eranschließt eranschließt den zwei Seiten der Unterseite. Der Benutzer zieht dann den Abschluss des Schwebers bis der Reißverschluss. Die meisten Reißverschlüsse haben eine unterschiedene Frontseite und eine Rückseite, aber doppelseitige Reißverschlüsse entwickelt für Einzelteile, die umschaltbar sind, und entworfen, um von jeder Seite gleichmäßig bearbeitbar zu sein.

Reißverschlüsse kommen häufig mit einer nähenden Richtlinie, die im Gewebe markiert, und Nähen und Fertigkeitrichtungen erteilen charakteristisch freie Anweisungen über alle mögliche Parameter, zu betrachten, wenn sie einen passenden Reißverschluss für das Projekt wählen. Reißverschlüsse kommen mit einer großen Vielfalt der Klebebandfarben und in den verschiedenen Längen und in den Stärken, damit sie an die Notwendigkeit passend angepasst werden können. Es gibt auch spezielle Hochleistungsreißverschlüsse für den forderndsten Gebrauch.