Was sind verschiedene Methoden von Applique?

Applique ist eine wundervolle Weise, Farbe und Beschaffenheit vielen Ihrer Lieblingsfertigkeitprojekte hinzuzufügen. Eher als der One-way, zum der schönen Projekte using Applique zu verursachen, gibt es wirklich einige Methoden, die häufig angewendet werden. Sind hier einige Beispiele der Appliquemethoden, die für jemand verwendbar sind, das gerade anfängt, in den Gebrauch von Applique in den Fertigkeitprojekten zu kommen.

Die begiessenmethode ist eine Form von Applique, der sehr gut mit dem Steppen und den ähnlichen Projekten arbeitet. Der Prozess fängt mit der Spur der umreiß des Stückes direkt auf dem Gewebe, dann dem Herausschneiden des Entwurfs an. Der Trick ist, ein Viertel eines Zoll Extragewebes um die umreiß vollständig zu lassen. Dieses liefert den Extraraum, die Tasche des Applique zu füllen. Beim Begießen hinunter den Ausschnitt auf das grundlegende Gewebe, ist es notwendig, glatte Kurven herzustellen, um ein glattes und fertiges Aussehen zu erzielen. Dieses wird gehandhabt, indem man sich faltet hinunter den Punkt und dann faltet die zwei Seiten des Punktes beim Begießen. Ein Heftungsrecht im äußeren Punkt hält das Material in einer vollkommenen Position und macht es möglich, den Applique zu füllen und das Nähen dann abzuschließen.

Eine andere Annäherung ist die Gefriermaschinepapierannäherung applique. In diesem Drehbuch werden die Muster für die Appliques vom Gefriermaschinepapier herausgeschnitten. Das Muster wenig vergrößern, als für den fertigen Applique angefordert wird. Das Gefriermaschinepapiermuster auf das Gewebe legen, das zum Applique benutzt wird und mach's gut, um es mit der glänzenden Seite der Papiereinfassung zu bügeln das Gewebe. Das Gewebe entsprechend dem Muster herausschneiden, dann dem Gefriermaschinepapier leicht weg abziehen. Zunächst das Gefriermaschinepapiermuster auf das grundlegende Material legen und es als Führer benutzen, um den Applique in Platz zu sichern. Das Papiermuster kann entfernt werden, kurz bevor die abschließenden Heftungen gebildet werden, um das Zubehör des Applique abzuschließen.

Rückapplique ist eine Kapitalsmethode, die durch die Personen häufig benutzt ist, die zur Kunstform neu sind. Dieses bezieht, die Appliqueform am grundlegenden Gewebe anzuwenden und an mit ein dem Innere der Form eher als auf dem Äußeren dann zu arbeiten. Dieses wird, indem man schneidet, öffnen einen Abschnitt des grundlegenden Materials, um Zugang zur Unterseite des Applique zu erlauben erzielt. In vielerlei Hinsicht ist es wie das Nähen einer Kissenabdeckung. Weil das Nähen nicht das Innere ist, kann ein Anfänger um den Blick der Heftungen weniger sich sorgen und einen Applique, der und viel sichtlich angenehm ist, Spaß noch verursachen.