Was stopft?

Das Stopfen ist der Prozess der Reparatur eines Lochs in einem Kleid oder in anderem Gewebe. Der Ausdruck bezieht auch eine auf bestimmte Heftung, die, um Löcher oder zu den dekorativen Zwecken zu reparieren in der Stickerei benutzt werden kann. Die Heftungen, die benutzt, beim Stopfen sind normalerweise lange, laufende Heftungen. Wenn er ein Kleid repariert, kann eine Person einen runden Gegenstand benutzen müssen, genannt ein stopfendes Ei oder einen Pilz, um das Gewebe zu stützen. Dieser Prozess kann das Leben der Kleider und anderer Gewebe verlängern oder eine dekorative Note Gewebe hinzufügen, wenn ein kontrastierendes Gewinde benutzt.

Der meiste Heftergestopftes Knit oder die gesponnenen Gewebe, zum der Löcher zu schließen, die, entweder von der Abnutzung oder von den Motten bilden. Es ist am besten, ein Loch zu stopfen, wenn sie eher als Wartezeit noch klein ist, bis sie größer wird. Wenn eine Person stopft, versucht sie, das Loch zu reparieren, indem sie eine neue Webart oder zu stricken verursacht, wo das Loch ist. Sie nicht einfach näht zusammen zwei rohe Ränder, aber ausfüllt den Abstand mit Garn t.

Der Ausbesserer beginnt über Hälfte ein Zoll weg von dem Loch und bildet eine Reihe von den vertikalen laufenden Heftungen. Wenn sie an das Loch gelangt, näht sie direkt über ihm, die einige Formung vertikale Heftung zeichnet. Sobald sie zur anderen Seite des Lochs näht, bildet sie eine andere vertikale Reihe von laufenden Heftungen.

Nachdem er vertikal über dem Loch auf einem gesponnenen Kleid genäht, sollte der Hefter das Kleid drehen und horizontal über dem Loch nähen und das Garn durch die vertikalen Heftungen spinnen, die sie gerade bildete. Das Stopfen ausfüllt das Loch t und sollte der Webart des ursprünglichen Gewebes ähneln. Wenn sie ein Knitkleid stopft, sollte sie das Loch using diagonale Heftungen, die nicht horizontale ausfüllen.

Während eine Person eine Decke oder ein Loch mitten in einem Hemd stopfen kann, indem er das Gewebe auf eine flache Oberfläche legt, benötigt sie ein Spezialwerkzeug, ihren verflixten Löchern auf gerundeten Kleidern, wie der Ferse einer Socke oder der Schulter einer Strickjacke zu helfen. Ein stopfendes Ei normalerweise gebildet vom Holz oder vom Plastik und schiebt unter den gerundeten Bereich des Gewebes, um Form zur Verfügung zu stellen und zu stützen, während der Hefter arbeitet. Während sein Name andeutet, ist er wie ein Ei geformt. Ein Hefter kann auch beschließen, ein Werkzeug zu benutzen, das wie ein Pilz geformt. garantieren Eier und Pilze, dass der Ausbesserer die rechte Menge der Spannung, zum des Lochs richtig zu reparieren hat.