Wie bilde ich einen Häkelarbeit-Beutel?

Ein Häkelarbeitbeutel ist ein reizendes Projekt für Anfänger und Veterane gleich. Sie können so einfach oder Komplex sein, wie gewünscht. Formen und Größen können leicht festgestellt werden, während das Projekt gewirkt ist und es einfach bilden, einen Häkelarbeitbeutel für einen bestimmten Gebrauch besonders anzufertigen.

Häkelarbeitveterane können schwierige, Muster ohne die Zeit zu bilden genießen, die in eine Decke mit.einbezogen. Ein Häkelarbeitquadratmuster einfach wählen, das appelliert und da viele Blöcke einen Beutel der gewünschten Größe produzieren falls erforderlich lassen. Die Blöcke in eine Seite des Geldbeutels zusammen nähen und sein Gleichgestelltes zur Rückseite dann verursachen. Ein Block vier Zoll (10.1 cm) kann einen kleinen Lippenstiftbeutel bilden, während vier zusammen genäht einen netten 16 Zoll (40.6 cm) Tote für Bücher bilden können. Eine Zwischenlage addieren, wenn Sie gewünscht, und auf einem Handgriff für einen einfachen Beutel nähen.

Für den Anfänger kann ein einfacher gerader Häkelarbeitbeutel gussied oben sein, indem er gleichzeitig einige Farben häkelt, oder heraus Farben mit jeder Reihe schält. Garnverteiler wie Löwe-Marken-Garn haben viele Ideen für die Heftungen und Beutel, die für freies auf ihren Web site vorhanden sind. Eine schnelle Netzsuche nach „einfachem Häkelarbeitbeutel“ holt zurück viele Ideen von den Drawstringbeuteln, Totes auf den Strand zu setzen.

Um einen einfachen grundlegenden Beutel herzustellen, können Häkelarbeitkünstler diese kundengerechten Anweisungen befolgen. Ein durchschnittlicher Beutel nimmt ungefähr zwei Standard sortierte Kugeln des Garns. Ein Häkelarbeithaken, der von G6 zu H8 reicht, funktioniert gut abhängig von, wie geöffnet von einer Heftung gewünscht. Das größer der Haken, öffnen mehr die Heftung. Wenn Ordnung gewünscht, benötigt eine kleine Menge einer anderen Farbe des Garns außerdem.

Dieser Häkelarbeitbeutel kann wie gebraucht so groß oder klein sein. Zuerst muss die Unterseite verursacht werden. Dieses getan, indem man eine Reihe verkettet, die so breit ist, wie für die Unterseite des Beutels gewünscht. Dieses einstellt es, wie viel der Beutel in der Lage ist, zu halten. Für eine Standardhandtasche tun ungefähr 5-8 Heftungen. Nachdem Sie die beginnende Heftung angekettet, und einzelne Häkelarbeit zu jede jener Heftungen machen. Drehen und wiederholen, bis die gewünschte Länge des Beutels erreicht. Eine Handtasche nimmt ungefähr 20 oder rudert so. Wenn die Unterseite komplett ist, aussieht sie wie ein Viereck t.

Um die Seiten anzufangen, nicht nach der letzten Heftung drehen. Es ist eine gute Idee, eine Markierung auf diese Ecke zu setzen, um zu sehen, wo die Reihen anfangen und wo sie beenden sollten. Das einzelne Häkeln in die Länge des Viereckes anfangen und um den Umkreis der gesamten Unterseite fortfahren. Wenn die Markierung erreicht, kann die neue Reihe verbunden werden, oder die Heftungen können in der Spirale der einzelnen Heftung einfach fortfahren, bis der Beutel die gewünschte Höhe erreicht.

Wenn er komplett ist, kann eine Randordnung der Spitzenreihe hinzugefügt werden. Diese Ordnung kann eine ähnliche Farbe, kontrastierende Farbe oder ein fantastisches Garn wie ausgefranster Rand sein. Eine einzelne Heftung der neuen Farbe um den Spitzenrand einfach häkeln, oder ein fantastisches Randmuster wie ein Popcornrand- oder -picotmuster benutzen.

Die letzten Schliffe auf dem Beutel abhängen davon, wie Fantasie die Häkelarbeitkünstler sein möchte. Damit die einfachste Weise einen Handgriff, ein Speicher gekaufter Handgriff kann an genäht werden zu den inneren Rändern des Beutels herstellt. Wenn sie gewünscht, kann eine Gewebezwischenlage eines koordinierengewebes innen genäht werden. Kleine Zusätze wie Knöpfe oder Eisen-auf Flecken können für Extraart und Personifizierung des eben gehäkelten Beutels auch hinzugefügt werden.