Wie errichte ich einen Raucher?

Wenn er zu den Meinungen und zu den Theorien kommt, gibt es wenige Leute, die als Grillpuristen freimütiger sind. Sie debattieren Ausrüstung, Techniken, kochende Zeiten, optimale Temperaturen, Soßerezepte und die Vorteile des Holzes, der Holzkohle, der Elektrizität und des Propans. Jedoch gibt es einen Punkt, nach dem alle Grillanhänger zustimmen.

Realer Grill ist Grill, der geräuchert ist. Die Kunst mit.einbezieht Hitze, saftige Platten von Schweinefleisch, von Rindfleisch, von Fischen oder von Geflügel über Holz, using indirekte Hitze zu kochen. Verschiedenes Holz zuteilt verschiedene Aromen zum bevorzugten entrée. n. Der langsam-rauchende Prozess, wenn er richtig durchgeführt, ergibt eine Mahlzeit, die “fall-off-the-bone† Tender ist.

Es gibt unzählige Handelsgrillraucher auf dem Markt und an Größe reicht und Qualität von kleinem, Hinterhofmodelle bis zu denen, die hinter einem LKW geschleppt. Für viele Leute jedoch ankommt der Berggipfel des Grill Nirwanas, wenn man beschließt, einen Raucher von ihren Selbst zu errichten. Wenig technisches Wissen ist erforderlich, einen Raucher zu errichten, und man gehindert nur durch ihre Fantasie.

Die einfachste Weise, einen Raucher zu errichten ist, einen Holzkohlegrilgrill etwas zu ändern. Der Schlüssel zu Qualitätsdem rauchen ist- indirekte Hitze und Rauch und nicht zu viel von auch nicht. Eine zu hohe Temperatur abhärtet das Fleisch, während zu viel Rauch ein überwältigendes Aroma ergibt. Um einen Raucher aus einem Standardgrill heraus zu errichten, sind die einzigen erforderten Extramaterialien einige Ziegelsteine, eine Spitze der Holzkohle, einige getränkte hölzerne Späne, eine Wanne Wasser und ein billiger Ofenthermometer.

Im traditionellen Grillen gelegt Holzkohle in die Unterseite des Standardgrillkochers, direkt unter dem Fleisch. Um einen Raucher aus einem Grillkocher heraus zu errichten, zwei oder drei Ziegelsteine legen, der Länge nach gestapelt, in die Unterseite der Maßeinheit. Sie lokalisieren ein ungefähr Viertel der Weise vom Rand des Kochers.

Dieses ist Ihre “smoke Grube, † und es sollte mit ungefähr zwei Schichten Holzkohle gefüllt werden. Sobald die Kohlen beleuchtet worden und unten zu einer weißlichen Farbe gebrannt, sollten sie mit getränkten Holzspänen bedeckt werden. Neben den Ziegelsteinen in der Unterseitemitte des Kochers, sollte man ein Aluminium oder eine Folienwanne legen, die mit Wasser gefüllt.

Das Wasser ist entscheidend, wenn man einen Raucher errichten möchte. Es dient, das Fleisch zu befeuchten und vermindert auch ein Gesundheitsinteresse. Man hört häufig von die Gefahr der cancer-causing Mittel, die, um zu grillen zugehörig sind. Die Gefahr kommt nicht vom Holz oder vom Rauche, aber eher von brennendem Fett. Das Fett, das das Krebs erzeugende Benzopyren enthält, auf heiße Kohlen tropft, verdunstet und an der Nahrung festhält. Beim Rauchen da kein Fleisch über die Wärmequelle gesetzt, tropfen alle Fette harmlos in die Wanne des Wassers.

Ein sollte kein Fleisch über dem rauchenden Bereich setzen, und ein kleiner Küchethermometer kann mitten in der grillenden Oberfläche eingestellt werden. Die bevorzugte Kochtemperatur sollte ungefähr 225 Grade Fahrenheit (107 Grad Celsius-) sein und Ihre Braten, Rippen oder Huhn sind bereit, wenn sie eine interne Temperatur von 170 Graden Fahrenheit erreichen (77 Grad Celsius-). Die Temperatur sollte nur einmal pro Stunde überprüft werden, da das Öffnen der Kappe, um einen flüchtige Blicken flüchtigen Blick zu nehmen kochende Zeit erhöht. Wenn es die Temperatur überprüft, kann man mehr Holzkohle- oder hölzernespäne auch hinzufügen, wie gebraucht.

Geräuchertes Fleisch erfordert normalerweise ungefähr eine Stunde pro lbs kochende Zeit. Nachdem, ist alles, das gelassen, innen zu graben und zu genießen.