Wie kann ich einen Gas-Ofen in Propan umwandeln?

Um einen Gasofen in Propan umzuwandeln, benötigt man einen Installationssatz spezifisch, der zu diesem Zweck entworfen ist. Die Umwandlung in Propan kann notwendig sein, wenn eine Familie von einem Haus auf andere sich bewegt und die lokalen Dienstprogramme nicht Erdgasdienstleistungen anbieten. Es ist einfach, einen Gasofen in Propan umzuwandeln. Propanbehälter können fast überall außerhalb des Wohnsitzes geliefert werden und angebracht werden und in regelmäßigen Abständen wieder gefüllt werden.

Einfache Werkzeuge sind erforderlich, einen Gasofen in Propan umzuwandeln. Ein Satz der Schraubenzieher und des Schlüssels ist genügend. Neue Öfen kommen mit einem Installationssatz zum Versteck ein Gasofen zum Propan. Wenn der Eigenheimbesitzer nicht diesen Installationssatz speicherte, muss ein Neues gekauft werden.

Using einen Installationssatz, einen Gasofen in Propan stellt umzuwandeln sicher, dass es richtig arbeitet. Erdgas und Propan brennen mit unterschiedlicher Rate, also sind Kontrollen erforderlich, die korrekte Menge des Gases beizubehalten, das gebrannt wird. Die Menge des Gases geliefert an die Flamme wird durch eine farbunterlegte Öffnung an jedem Brenner reguliert, der einfach eine Befestigung ist, die für die passende Art des Gases sortiert wird.

Sobald die Öffnungen angebracht sind, muss man den Gasregler lokalisieren, der unter Ofenabdeckung gefunden wird. Es gibt eine Kappe auf dem Gasregler, der using die gegenüberliegende Seite der Kappe entfernt werden und dann ausgestattet werden muss. Eine andere Justage muss auf dem Hauptbrennerschlauch vorgenommen werden, in dem sie den Ofen kommt. Dieses ist eine andere Öffnung, die mit einem Schlüssel nach rechts gedreht werden muss, bis sie nicht weiter gedreht sein kann. Wenn es eine Bratrostöffnung gibt, muss sie ebenso justiert werden.

Zunächst die Gaslinie an den Ofen anschließen. Wenn der Anschluss verlegt wird, ist es wichtig, Rohrklebeband zu benutzen oder Mittel zu verlegen, um einen festen Sitz sicherzustellen. Im Falle der verlegten Anschlüsse mit Aufflackernkegeln innerhalb der weiblichen Enden, ist es am besten, kein Klebeband oder Mittel zu benutzen.

Sobald das Gas angeschlossen wird, auf Lecks überprüfen, bevor Sie den Ofen versuchen. Dieses wird getan, indem man eine Lösung des seifigen Wassers, using Wasser der  ½ Schale (118 ml) und einen Tropfen des Tellerreinigungsmittels mischt. Eine kleine Menge der Lösung auf dem Propananschluß anwenden. Wenn Luftblasen gesehene Formung in der seifigen Mischung sind, muss der Anschluss neu eingesetzt werden. Wenn keine Luftblasen erscheinen, ist der Anschluss fest. Sobald dieser Test komplett ist, ist es sicher, den Propanofen zu prüfen und ihn sicherzustellen arbeitet richtig.