Wie nähe ich ein Knopfloch?

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Knopfloch zu nähen: using eine Nähmaschine und eigenhändig. Ein Knopfloch ist ein kleiner Schnitt in einem Kleid, das benutzt, um einen Befestiger zwei Stücke Gewebe zusammen anbringen zu lassen. Der Befestiger oder der Knopf können eine große Auswahl von Formen, von Größen, von Farben und von Arten sein. Knopfloch gefunden häufig auf der Frontseite eines Hemdes, der Hosen oder anderer Kleider.

Der erste Schritt, unabhängig davon die angewendete Methode, ist, die Größe des Knopflochs zu messen. Flache Knöpfe sind gewöhnlich die Länge des Knopfes plus 0.2 Zoll (4 Millimeter). Für ungerade geformte Knöpfe den Abstand von einer Seite des Knopfes zur anderen messen. Zunächst das Gewebe mit dem Bleistift eines Schneiders markieren, um anzuzeigen, wo der Knopf ist. Mindestens zweimal überprüfen und garantieren, dass die Position und die Länge korrekt sind und einen geraden Schnitt in das Gewebe für das Knopfloch schneiden.

Die Technik, die erfordert, ein Knopfloch using eine Maschine zu nähen, schwankt nach Maschinenart, aber die Gesamtschritte sind die selben. Ihren Standardnähmaschinefuß durch den Knopflochfuß ersetzen. Die materielle falsche Seite oben in die Maschine legen. Die Knopflochwahlen für Länge wie erforderlich vorwählen und nähen.

Im manuellen Prozess hat die Heftung einen kleinen Hälfteknoten, der das Knopfloch vom Werden entwirrt stoppt. Eine kleine Nadel und eine koordinierengewindefarbe beschaffen. Viele Entwerfer verwenden eine kontrastierende Farbe für die Knopfloch, für Farbenkontrast.

Eine Länge des Gewindes lang schneiden mindestens 10 Zoll (25.4 cm) und einen Knoten bei einem Ende binden. Um die erste Heftung zu bilden, das Gewinde parallel halten zur Oberseite des Knopflochs. Eine aufwärts Zeigeschleife verursachen und die Nadel durch die Schleife und dann in das Gewebe führen. Sicher sein, von der falschen Seite des Gewebes abzufahren und zur rechten Seite durch fortzufahren.

Für die folgende Heftung eine andere Schleife verursachen und die Nadel durch die Schleife führen. Das Gewinde zeichnet den Rand des Knopflochs und gesichert durch die abwärts Heftung. Die Heftung um das Knopfloch vollständig wiederholen. Am Ende des Knopflochs, einige schnelle, kurze Heftungen nähen in die falsche Seite des Gewebes, das Ende zu sichern und das Gewinde zu schneiden.

Das TIMING des Nähens im tatsächlichen Knopf ist ziemlich flexibel und eine Angelegenheit der persönlichen Präferenz. Nähen des Knopfes, bevor das Knopfloch Ihnen einen Schwerpunkt gibt, um die Position des Lochs zu überprüfen und zu garantieren, dass es freundlich passt. In dieser Methode ist es sehr wichtig, zu prüfen, ob die Heftungen in der Linie sind. Wenn Sie den Knopf nach dem Knopfloch nähen, erlaubt es Ihnen, die kleinen Justagen notwendig vorzunehmen sicherzustellen, dass der Knopf richtig in jedem Knopfloch zentriert.