Wie wähle ich das beste Chenille-Garn?

Chenillegarn ist weich und flockig und bildet es vollkommen für Projekte, die viel Gewicht oder Masse benötigen. Sie können mit Chenillegarn stricken oder häkeln, und es ist auch möglich, es mit anderen Arten Garn zu kombinieren, um die einzigartigen oder interessanten fertigen Projekte zu verursachen. Das Wählen des rechten Chenillegarns für Ihre Notwendigkeiten erfordert das Betrachten des Garngewichts, der Garnlehre und der Faser, der Farbe und des Gefühls des Garns.

Yarn Gewichte reichen von der Supergeldstrafe bis zu superumfangreichem. Die meisten Chenillegarne sind Kammgarngewicht, umfangreiches Gewicht oder super umfangreiches Gewicht, obwohl Ausnahmen existieren. beitragen das Gewicht und die Größe der Nadeln oder die Haken zur Garnlehre rn - wie fest das Garn oben arbeitet und ob es steif drapiert oder fühlt. Diese Attribute sind von der besonderen Bedeutung wenn nach einem Muster oder einem Satz Anweisungen.

Viele Garne in dieser Kategorie sind synthetisch, gebildet vom Acryl, vom Rayon, vom Nylon oder vom dickflüssigen Garn. Natürliche Garnwahlen existieren für Chenillegarn, obwohl sie die Ausnahme und nicht die Richtlinie sind. Silk Chenille- oder Baumwollchenilleluxuxgarn gesehen manchmal. Unterschiedlicher Faseraffekt, ob ein Garn die waschbare und dryable Maschine oder nicht ist. Einige Hersteller einstufen Chenillegarn als Neuheitgarn n, während andere es für eine Standardgarnart halten. Die Klassifikation und der Aufbau eines Chenillegarns ist groß bis zum Hersteller und zum Verteiler.

Crafters können interessante Effekte erzielen, indem sie das handspun verwenden, Hand-gefärbt oder handgemaltes Garn. Diese Garne hergestellt einzeln von den Handwerkern ne, um den Fasern einen anderen Blick zu geben. Etwas handspun Garne schauen rustikal, während andere Berufs schauen. Handgemalte und Hand-gefärbte Garnerzeugnisfarbenmuster und -kombinationen gefunden nicht im handelsüblichen Garn.

Um das rechte Chenillegarn für ein Projekt zu wählen, das Projekt selbst überprüfen. Wenn es nahe bei der Haut getragen, ein weicheres, mehr Natürlichgefühl Garn w5ahlen. Wenn es warm sein muss, ein synthetisches umfangreiches Garn betrachten. Wenn es den Körper umarmen und würdevoll drapieren muss, ein dünneres Chenillegarn betrachten. Ihre persönlichen Präferenzen auch berücksichtigen - wenn ein Garn nicht der Spaß ist, zum mit zu arbeiten, kann das Projekt länger dauern, um abzuschließen oder kann möglicherweise nicht überhaupt abgeschlossen werden.

Wenn Sie Probleme haben, das korrekte Chenille vorzuwählen, yarn oder unsicher sein, wie man, sprechen mit einem Angestellten Ihres lokalen Fertigkeitgarnspeichers anfängt. Sie ausgebildet ie, um Kunden zu helfen, das rechte Garn zu wählen und sind in den Vorteilen und in den Nachteilen jedes Garns, sowie des die Eigenschaften Garns und die Eigenschaften gut-versiert. Einige Crafters finden es nützlich, die Zeit zu verbringen, die jedem Garn glaubt und sie vergleicht, um das rechte vorzuwählen.