Wie wähle ich das beste metallische Garn?

Es gibt viele verschiedenen Arten metallisches Garn, einschließlich die Garne, die völlig von den metallischen Fasern gebildet, die Garne mit einer metallischen Schicht, die Garne mit den metallischen Gewindefalten, die zusammen mit anderen Fasern gesponnen, und die Garne, die aus natürlicher oder synthetischer Faser mit kleinen Flecken von metallischem materiellem sichtbarem im Strang bestehen. Wenn er ein metallisches Garn wählt, sollte ein Faserkünstler betrachten, wie viel eines metallischen Glanzes sie ihr Garn haben wünscht. Etwas Garne, die Metall enthalten, sind steif und zur Note, also zur gewünschten Beschaffenheit der Fertigware ist auch etwas zu betrachten nicht sehr weich, wenn sie eine Garnvorwähler bilden. Im Allgemeinen, wie mit allen Arten Garn, abhängt die Wahl des metallischen Garns häufig von, welcher Art des Projektes mit dem Garn gebildet.

Etwas metallische Garne haben viel Glanz, besonders die, die Gold, Silber oder Aluminium enthalten. Aluminium ist ein gemeiner moderner Tagesersatz für teureres Gold und Silber. Andere Arten metallisches Garn können so viel Glanz, wie Garn möglicherweise nicht haben, das Edelstahl enthält. Geformt in, Garne mit Stahlinhalt sind häufig Draht ähnlich, da sie Gedächtnis haben und behalten, was Form sie es sei denn sie heraus wieder gerade gerichtet. Wenn ein Faserkünstler ihr fertiges Projekt sparkly sein wünscht, ist die beste Wahl vermutlich ein Garn, das mit kleinen Stücken Silber, Gold oder Aluminium flecked ist.

Während eine Arten metallisches Garn eine glatte, glatte Oberfläche haben, können andere zur Note ein wenig scratchy oder stachelig sein. Dieses ist von den Garnen besonders zutreffend, die einen einzelnen Heizfaden der metallischen Faser in einer Mischung mit anderen Fasern enthalten. Diese Garne sind vermutlich die beste Wahl für Projekte wie Schals oder kein anderes Kleid oder Zusatz, die nah an heiklen Gebieten Haut sitzt. Einerseits Garne, die mit einer metallischen äußeren Schicht bestehen, oder ein Kern des Metalls mit einem Plastiküberzug glatt sein kann, der die Ausdehnung der versehentlich fallengelassenen Heftungen erhöhen kann, besonders in einem Projekt, das ein kompliziertes Heftungsmuster hat.

Yarn Gewicht oder die Stärke der einzelnen Garnstränge, ist eine andere wichtige Betrachtung, wenn sie ein metallisches Garn wählt. Wenn, ein gepaßtes Kleid, es zu stricken oder das Häkeln wichtig ist, dass der Faserkünstler die Lehre oder die Zahl der Heftungen pro Zoll erzielt, vorgeschlagen durch ihr Muster. Lehre beeinflußt durch die Größe der strickenden Nadeln oder des Häkelarbeithakens, die benutzt, und durch das Gewicht des ausgesuchten Garns. Folglich sollte metallisches Garn so nah im Gewicht sein, wie möglich zum Garn, das durch ein spezifisches Kleidmuster vorgeschlagen.

Metallische Fasern erfordern auch einen angemessenen Betrag besondere Sorgfalt. Das meiste Garn, das Metall enthält, sollte sein entweder trocknen gesäubert oder übergeben gewaschen. Es ist auch ein wenig schwierig, die Kleider zu bügeln, die aus metallischem Garn heraus gebildet, weil es möglich für bestimmte Arten des Metalls ist, an den Hochtemperaturen zu schmelzen anzufangen. Folglich sind metallische Garne nicht für ein Projekt, das normalerweise häufige Reinigung erfordern, wie eine Babystrickjacke oder eine Decke ideal.