Wie wähle ich das beste prägenpapier?

In der Welt der Papierfertigkeiten, ist die Prägung der Prozess der Schaffung eines dreidimensionalen Bildes oder des Entwurfs mit der Wärmezufuhr oder Druck. Das Wählen des besten prägenpapiers abhängt von Ihrem Projekt und vom prägeneffekt t, die Sie wählen. Es gibt Papiere, die nicht für die trockene Prägung verwendbar sind, aber es gibt praktisch keine Begrenzungen zu den Papieren, die für die prägende Hitze benutzt werden können, abhängig von dem Effekt, den Sie nachher sind. Für die trockene Prägung ist das beste Papier eine hellere Farbe und ist nicht zu stark oder zu dünn.

Die zwei Hauptprägeneffekte sind trockene Prägung und Hitzeprägung. Die trockene Prägung oder die prägende Entlastung, ist ein anderer Name für die traditionelle Prägung, in der eine Messingplatte oder anderes hartes Material benutzt, um ein angehobenes Muster auf Ihr prägenpapier zu beeindrucken. Um zu erhitzen prägen, stempeln Sie ein Bild auf Ihr prägenpapier mit prägentinte, besprühen das Bild mit prägenpuder und erhitzen es dann mit einer speziellen Gewehr - ähnlich aber leistungsfähiger als einem Haartrockner - der das Puder in einen glänzenden flüssigen, dreidimensionalen Entwurf umwandelt der verhärtet während er abkühlt.

Für die trockene Prägung daran erinnern, dass, weil Sie den Entwurf auf das prägenpapier using eine MessingSchablone beeindrucken, Ihr Papier nicht zu stark oder zu dünn sein kann. Wenn das Papier, wie Plakatbrett zu stark ist, sind Sie nicht imstande, den Entwurf zu beeindrucken. Wenn das Papier, wie Seidenpapier, das Papier neigt zu zerreißen zu dünn ist oder, hält nicht den Entwurf sehr gut.

Papiere wie Kartenvorrat, Kopierpapier, Briefpapier und Fertigkeitpapier sind gute Wahlen. Auch Sie müssen sein, das Papier using eine helle Tabelle, so sehr dunkle Papiere durch zu sehen, einschließlich Papiere, die schwarzes, blaues und dunkles Mitternachtsbraun sind, sind nicht verwendbar. Folglich ist das beste prägenpapier für die trockene Prägung hellfarbigerer Papier- oder Kartenvorrat, wie die, die für Grußkarten verwendet. Sie können Pergament für die trockene Prägung auch benutzen. Wenn das Pergament geprägt, wendet das Papier von lichtdurchlässigem an das undurchlässige Weiß und verursacht einen sehr interessanten Effekt.

Für die prägende Hitze, können Sie die hellen oder dunklen Papiere des Papiers, des Kartenvorrates, des gekopierten Papiers, des glatten Papiers oder des Spezialgebietes wie Pergament oder Seidenpapier wählen. Das schwerer das Papiergewicht, weniger wahrscheinlich kräuselt das Papier oben, wenn es erhitzt. Wenn Sie hellere Papiere, wie Pergament prägen, können Sie es zwischen einige Bücher setzen, um flachzudrücken, während es abkühlt. Prägenpapiere wie Pergament, Seidenpapier oder Transparente können in der Hitze benutzt werden, die prägt, um die ungewöhnlichen und schönen Effekte in den decoupage Projekten zu erzielen.