Wie wähle ich die passende strickende Nadel-Größe?

Da verschiedene Stricker das Größeennadel- und -garngewicht benutzen können, dennoch aufgekommen mit gestrickten Stücken verschiedenen Größen, ist das Gehen durch die Materiallisten auf Projektmustern nicht genug. Die ungefähre Größe der strickenden Nadel ist häufig nur ein oder zwei Zahlen, die als höher oder niedriger sind, was das Muster vorschlägt, abhängig von, wie lose, oder fest Sie das Garn sowie die Stärke des Garns halten. Die meisten strickenden Muster vorschlagen eine Größe der strickenden Nadel n, aber spezifizieren auch, dass Stricker die Art benutzen sollten, die ihnen erlaubt „zu stricken, um abzumessen.“

„Der Knit, zum von Mitteln abzumessen“, die gleiche Zahl Heftungen und Reihen wie das Muster zu haben spezifiziert, dass ein Quadrat 4 Zoll (10.16 cm) oben sein beenden sollte. Zum Beispiel kann ein strickendes Muster der Strickjacke etwas wie „die Nadeln oder die der Größe 8 spezifizieren, die benötigt, um die Lehre von 4 x 4 Zoll (10.16 x 10.16 cm) diesen zu erhalten Gleichgestellte 7 Heftungen und 5 Reihen im stockinette stitch† (abgewechselte Knit- und Schraubendrahtreihen). Sie konnten das vorgeschlagene Nadelgrößengußteil auf 7 Heftungen und das Stricken für 5 Reihen zuerst versuchen. Wenn Sie Ihr Lehrenmuster kleiner als benötigt finden, konnten Sie eine größere Nadel der Größe dann benutzen. Wenn anstatt Ihr Quadrat größer als 4 x 4 Zoll (10.16 x 10.16 cm) ist, dann müssen Sie strickende Nadeln in einer kleineren Größe versuchen.

Selbst wenn Sie einige Lehrenmuster für jedes Projekt vor dem Beginnen stricken müssen, dauert es normalerweise nicht lang, um sie zu bilden. Sie können die verschiedenen farbigen und Texturbeispielquadrate von allen Ihre Projekte auch gebrauchen, indem Sie oben sie speichern. Wenn Sie eine gute Zahl haben, können Sie sie zusammen nähen, um alle Arten von den bunten Projekten, wie Platzmatten, einem Tabellenläufer, Teegemütliches oder afghanisches zu bilden.

Der Grund, den es nicht immer einfach ist, die Musterlehre mit der vorgeschlagenen Größe der strickenden Nadel zu erhalten, ist, dass Stricker verschiedene Spannungen verwenden. Einige Leute mögen einen straffen Griff auf dem Garn halten; dieses ergibt festere Heftungen und Reihen, also kann das resultierende Stück als die vorgeschlagene Lehrenmustergröße kleiner sein. Leute, die neigen, lose zu stricken, produzieren häufig das genaue gegenüber von Effekt - ein Lehrenmuster, das größer als die vorgeschlagene Größe ist.

Eine entscheidende Sache, zum zu wissen wann, Größe der strickenden Nadel betrachtend, ist, dass es drei unterschiedlich gibt, aber Common, Zahlensysteme. Abhängig von, wo das strickende Muster Sie sind, Messwert entsteht, kann die “size 8† Nadel, die er vorschlägt, möglicherweise nicht mit dieser Zahl in Ihrem Land entsprechen. Zum Beispiel ist eine amerikanische strickende Nadel der Größe 8 auch 5 Millimeter, in dem das metrische System benutzt. Die amerikanische Größe 8 und die metrischen 5 Millimeter benannt auch eine britische Größe 5 im Vereinigten Königreich.