Benötige ich einen Kohlenmonoxid-Detektor in meinem Haus?

Haben eines Kohlenmonoxiddetektors in Ihrem Haus kann Vernunft möglicherweise nicht gerade bilden, aber kann auch sein Stadt oder Landesgesetz abhängig von, dem Sie leben. Da, anders als Rauch, welchem Sie ermitteln konnten, wenn Sie wach waren, Kohlenmonoxid farblos ist und geruchlos, es unwahrscheinlich ist, würden Sie durch ein Leck in Ihrem Haus geweckt. Kohlenmonoxid kann von jeder möglicher Quelle lecken, die Fossilienbrennstoffe benutzt, um Hitze zu verursachen. Diese können angebrachte Öfen, Dampfkessel, Warmwasserbereiter und Kamine mit einschließen. Einige bewegliche Heizungen benutzen Fossilienbrennstoffe und können passende Ventilation und die Installation eines Kohlenmonoxiddetektors erfordern.

Diese Detektoren sind nicht teuer und können an den Hardware-Speichern bereitwillig gekauft werden. Sie können Kombinationsrauch-Kohlenmonoxiddetektoren sogar finden. Haben beide gerade bildet Vernunft für die Gesundheit und die Sicherheit von selbst und von jedermann, das mit Ihnen liegt. Wenn Sie einen Kohlenmonoxiddetektor anbringen, sollten Sie sicher sein, dass man mit 15 Fuß angebracht ist (4.57 m) des Eingangs zu irgendeinem Schlafzimmer. Wenn Sie ein großes Haus oder ein Haus mit einigen Niveaus haben, sollten Sie planen, mehrere in das Haus anzubringen.

Es bildet auch Vernunft, jede mögliche Wärmequelle, wie die Gasöfen oder Warmwasserbereiter zu haben, die jährlich von Ihrer lokalen Elektrizitätsgesellschaft überprüft werden. Dieses ist normalerweise ein kostenloser Service, zusammen mit dem Versuchsneuzünden, angeboten von der lokalen Energie und von den Gasgesellschaften. Planen, dieses tun zu lassen ein ungefähr Monat vor dem Müssen Ihre Heizung benutzen; dieses kann schwanken abhängig von, wo Sie leben. Sie können eine Verabredung im Voraus festlegen auch wünschen mindestens ein Monat, weil Sie warten müssen können, dass einige Wochen zu einem Monat auf jemand diese Niveaus überprüfen, es sei denn glauben Sie, gibt es z.Z. ein Kohlenmonoxidleck. Diese letzte Situation ist eine Notsituation und sollte durch Ihr lokales Gas oder Elektrizitätsgesellschaft oder die Feuerwehr sofort überprüft werden.

Viele Leute wundern sich was zu tun, wenn ihr Kohlenmonoxiddetektor ausgeht. Dieses ist eine ausgezeichnete Frage. Wenn Sie Symptome der Kohlenmonoxidvergiftung, der extremen Kopfschmerzen, der Übelkeit oder der Krankheit merken, draußen sofort erhalten. Wenn Sie in einer Wohnung leben, die Dampfkesselheizung teilt, können Sie andere alarmieren wünschen, während Sie das Gebäude des vermuteten Lecks räumen. Anruf 911, sobald Sie Freien sind. Wenn aus irgendeinem Grund Sie nicht draußen sofort erhalten können, alle Fenster in Ihrem Haus öffnen und versuchen, nahe einem geöffneten Fenster zu stehen und in der Frischluft zu atmen. In jedem Bereitschaftsdiensten des Fallanrufs zum Haben dieses möglicherweise tödliche Leck überprüfte heraus sofort.

Wo es keine Gesetze in einer Stadt gibt oder dass Anruf für die Installation eines Kohlenmonoxiddetektors, die it’s angibt noch, die sicherer sind, ein zu haben. Erwägen, ein in jedem möglichem Haus mit Hitze, die Fossilienbrennstoffe, in irgendeiner Wohnung, Eigentumswohnung brennt, oder Schlafsaalraum, der Dampfkessel oder Gasheizung benutzt, und im Allgemeinen in jedem möglichem Haus zu verwenden. Es ist ungeheuer tragisch, wenn Leute durch Kohlenmonoxidvergiftung getötet werden, aber es ist eine Tragödie, die Sie verhindern können, indem Sie einen Kohlenmonoxiddetektor kaufen und ihn entsprechend seinen Anweisungen anbringen.