In der Botanik verpflanzt was?

Die Verpflanzung ist ein Prozess, der Betriebsmaterial von zwei verschiedenen Anlagen fixiert. Es gibt einige Gründe, eine Transplantation durchzuführen und reicht von der Kosmetik bis zu praktischem. Der Weinbau, Trauben für die Weinherstellung anhebend, ist ein Feld, in dem die Verpflanzung allgemein verwendet ist, und viele Obstbäume verpflanzt auch. Erfolgreich zu verpflanzen ist verhältnismäßig einfach, obgleich das Verfahren etwas Praxis nimmt.

Gärtner verpflanzt seit mindestens der römischen Ära, und das Verfahren geblieben das viele selbe in der ganzen Geschichte. Wenn eine Transplantation erfolgreich nimmt, scheinen zwei verschiedene Anlagen, als eine Maßeinheit zu wachsen. Häufig ist die verpflanzennaht zu unsichtbarem, außer jemand mit vieler Gartenbauerfahrung nah. Die Verpflanzung ist für Anlagen und Gärtner gleich extrem nützlich, das ist, warum die Praxis für so lange ausgehalten.

Das Betriebsmaterial, das zu einer Elternteilanlage verpflanzt, bekannt als Scion oder Beleg. Es ist normalerweise ein kleiner Ausschnitt mit einigen Knospen. Die Elternteilanlage angerufen den Vorrat oder den Wurzelableger r, da häufig die Transplantation gerade über die Wurzeln gesetzt. Um eine Transplantation zu bilden, sind der Scion und der Wurzelableger beider Schnitt, und dann miteinander angebracht. Allgemein gezwängt der Scion in den Vorrat. Die Transplantation eingewachsen oder aufgenommen er er, um ihn feucht zu halten und Wachstum zu fördern, und wenn die Transplantation nimmt, entfernt die schützende Schicht. Gewöhnlich durchgeführt die Verpflanzung, wenn beide Bäume schlafend sind, um Schlag zu verringern gern und zu fixieren zu fördern, wenn der Vorrat und der Scion beide beginnen zu wachsen.

Einer der allgemeinsten Gründe für die Verpflanzung ist die Ausbreitung der Mischlinge. Viele Mischlinge, Obstbäume besonders, züchten nicht zutreffendes. Das heißt, produzieren die Samen eines hybriden Obstbaumes Obstbäume, aber die Obstbäume ähneln nicht dem Elternteil. Zu den Mischling, verpflanzend auf starkem Vorrat zu reproduzieren durchgeführt, normalerweise am Stamm gerade über den Wurzeln nz und führt den Baum um die gewünschte hybride Frucht zu produzieren.

In anderen Fällen durchgeführt die Verpflanzung en, um eine Anlage gesünder zu bilden. Z.B. können die Wurzeln einer hergestellten Anlage, die eine Umwelt gewöhnt, als Vorrat für eine neue Kulturvarietät benutzt werden. In der Weinindustrie gelegt Transplantationen von Welttraubenvielzahl häufig auf neuen Weltvorrat, da die Wurzeln der Welttrauben gegen Infektion und Fäule empfindlilch sind-.

In einem kleinen Garten kann die Verpflanzung einem Gärtner erlauben, einige Arten Frucht auf einem Baum zu wachsen, oder einen Obstbaum zu wachsen, der Selbstbestäubung ist. Dieses kann aus dekorativen Gründen auch getan werden. Z.B. kann ein verpflanzter Obstbaum Blumen der verschiedenen Farben auf verschiedenen Niederlassungen produzieren, wenn die Transplantation auf eine Niederlassung eher als der Stamm gesetzt.