Was düngt Bokashi?

Bokashi, das Umdrehungskücheabfall in Mischung düngt, ohne einen großen Teil eines Hinterhofs aufzunehmen. Nahrungsmittelschrotte gelegt in eine besonders entworfene luftdichte Wanne zusammen mit einer Starterkultur. Die Siegelwanne hält Gerüche vom Entgehen und bedeutet, dass die Kompostierung ohne unangenehme Geruche zuhause getan werden kann.

Das Wort „bokashi“ kommt aus Japan und bedeutet “fermented organische Angelegenheit, † und es bezieht die auf Starterkultur des Bakteriums, das für das Schnellfahren von Aufspaltung verantwortlich ist. Dieses Bakterium, allgemein gekennzeichnet als wirkungsvolle Mikroorganismen (EM), gewachsen auf organischem Material wie Weizenkleie oder Sägemehl, häufig gemischt mit Melasse und Wasser. Nachdem das EM eingeführt, kann die Kultur fortfahren, unbestimmt zu wachsen.

Die Standardkompostierung beruht auf aeroben Prozessen, die Sauerstoff benutzen, um organische Materialien aufzugliedern und die der Luft ausgesetzt werden müssen. Die EM bokashi Mischung verursacht die anaerobe Aufspaltung und bedeutet, dass keine Luft angefordert. Sogar mit der versiegelten Wanne, fortfahren Schrotte n, durch Gärung aufzugliedern.

Siegelmischung kann ohne Interesse für Geruch zuhause gehalten werden. Der herausgestellte Standard, der düngt, ist wahrscheinlich, Insekte und andere Plagen anzuziehen, aber das düngende bokashi beseitigt dieses Risiko. Mit dem der Wanne Abschluss bequem, der zur Hand ist, braucht Abfall nicht, draußen genommen zu werden und verringert die Versuchung, Schrotte in den regelmäßigen Abfall einzusetzen. Weniger Nahrung im Abfall bedeutet weniger Geruch in der Küche oder im Abfalleimer draußen.

Die Kompostierung in einer bokashi Wanne ist ein einfacher Prozess. Schrotte gelegt in die Wanne zusammen mit einem Besprühen der EM-Mischung. Alle Nahrungsmittelschrotte sind- für dadurch düngen verwendbar. Während die Wanne füllt, können die Schrotte zusammengedrückt werden, um jede mögliche aufgefangene Luft heraus zusammenzudrücken, aber keine andere Aufmerksamkeit erfordert. Nachdem die Kappe ersetzt, kann die Wanne weg gesetzt werden, bis sie wieder benötigt.

Während Nahrung zerlegt, produziert sie eine braune Flüssigkeit, die in der Unterseite der Wanne sammelt, allgemein gekennzeichnet als bokashi Saft. Speziell gebaute Wannen ausgerüstet mit Tüllen en, um diese Flüssigkeit abzuleiten. Verdünnt, kann der Saft als Betriebsnahrung benutzt werden, oder er kann an der vollen Stärke benutzt werden, um Abflüsse sauber zu halten, Algen entfernen und Gerüche beseitigen.

Nachdem die Wanne gefüllt, sollten die Schrotte für ungefähr zwei Wochen gären lassen werden. Sogar mit der zusätzlichen Zeit, zerlegt dieser Abfall nicht ebenso, dass Standardmischung tut, und sie scheint in Essig eingelegt zu werden. Aufspaltung fortfährt, nachdem die Mischung begraben üb und produziert einen Nährstoff-reichen Boden.

Nachdem die Wanne geleert, nur ein schnelles Spülen angefordert, bevor das düngende bokashi wieder beginnen kann. Viele Recycler entscheiden, zwei Wannen zu drehen, damit sie fortfahren können, während der zwei Wochen der Gärung zu düngen. Für die, die düngen, um Abfall zu verringern aber, ihn für die Gartenarbeit nicht, ein großer bodenloser bedeckter Behälter kann draußen gesetzt werden benötigen. Volle Wannen können in den Behälter geleert werden, und während das Material fortfährt zu zerlegen, durchsickert es in den Boden ert.