Was ist- Arachnis?

Arachnis, alias Arachmanthe, ist eine Klasse der Anlagen, die der Orichidaceae Familie gehören, die zu einer Vielzahl von Positionen in südöstlichem Asien gebürtig ist. Es gibt 20 anerkannte Sorten in der Arachnis Klasse, von der einige zu groß sind, in einem Gewächshaus kultiviert zu werden. Die Arachnis Klasse genannt nach seinen ungewöhnlich geformten Blumen, die die Form einer Spinne vorschlagen.

Blüten einer gesunde Arachnis Orchidee zweimal jährlich Ende des Frühlinges und des späten Falles. Die Blüten der Arachnis Orchidee haben, die spindly, hell-farbigen Blumenblätter zu haben, die den Anhängen einer Spinne ähneln. Die meisten diesen Orchideeblumen gefärbt mit wechselnden Farbtönen des Gelbs und des Brauns. Diese langlebigen Blumen haben einen starken Geruch, und einige Sorten kultiviert für den Schnittblumenmarkt.

Alle diese Arten der Orchideen wachsen entweder als epiphytes oder Lithophytes. Dies heißt, dass sie nicht Boden benötigen zu überleben. Stattdessen erhalten sie ihre Nährstoffe von der Luft, vom Gewebe anderer Anlagen oder vom Regenwasser. In seiner gebürtigen Umwelt wachsen diese Orchideen über dem Waldfußboden in den Tieflandregenwäldern.

Mitglieder der Arachnis Klasse haben starke Stämme, die entlang Regenwaldüberdachungen ausbreiten, um mehrfache Bäume zu bedecken. Diese schnell wachsenden Orchideen fortgepflanzt normalerweise durch Wurzelausschnitt nzt, aber kleinere Sorte kann geteilt werden. Arachnis Orchideen produzieren Laub in Form von fleischigen Blättern, die gewöhnlich während des Jahres dauern.

Während Arachnis Orchideen selten auf dem Kleinniveau vorhanden sind, kann ein erfahrener Orchideeenthusiast die kleinere Sorte unter korrekten Bedingungen erfolgreich kultivieren. Diese Anlagen erfordern eine beträchtliche Menge Hitze und Feuchtigkeit und sollten so viel direktem, hellem Tageslicht herausgestellt werden, wie möglich. Wenn eine neue Anlage angebaut, sollte sie am Korken frei oder hängen lassen werden, bis sie anfängt, hergestellt zu werden. Die Anlage kann dann sein eingeführt zu einem passenden Substrat wie Barkeausschnitten oder Baumfarn.

Die zwei bekanntesten Sorten in dieser Klasse der Orchideen sind A. flos-aeris und A. ahookeriana. A. flos-aeris ist ein Eingeborenes nach Malaysia und hat einen starken Stamm, der oben die Seiten der großen Bäume in seinem natürlichen Lebensraum klettert. Die Blumen der Orchidee sind mit purpurroten Linien gelbgrün. A. hookerania ist eine viel kleinere Sorte, die eine wichtige Anlage in der Handelsschnittblumenindustrie ist. Diese Sorte geworden im wilden selten, aber Horticulturalists entwickelt Mischlinge, die einfacher zu kultivieren sind.