Was ist- Caltha?

Caltha ist eine Sorte von 10 blühenden mehrjährigen Pflanzen, die der Butterblume oder Ranunculaceae, Familie der Anlagen gehören. Es ist alias Sumpf-Ringelblume, weil es es vorzieht, in einer nassen, swampy Umwelt zu leben. Calthaanlagen wachsen als Wildflower während viel der Nordhalbkugel. Alle Vielzahl entwickelt die großen, gerundeten Massen der heart-shaped Blätter mit Blöcken der hellen gelben Blumen, die der Butterblume ähneln.

Diese Anlage ist anpassungsfähig und stark und wachsen gerade in ungefähr jedem möglichem Klima oder in Boden, außer wo sie extrem trocken ist. Sie überlebt sogar mit seinen Wurzeln, die vollständig im Wasser untergetaucht. Während sie im vollen Tageslicht vorwärtskommt, zulässt sie teilweisen Farbton in den wärmeren Bereichen n. Sie ist häufig eine der ersten Anlagen, zum in den Kaltwinter Bereichen zu erscheinen und im sehr frühen Frühling zu blühen. Das blühende Stadium gefolgt normalerweise von der gesamten Anlage, die für den Rest des Jahres schlafend geht.

Seine attraktive, gerundete Form und auffälligen Blumenmittel calthas gepflanzt häufig als Einfassung in den Gärten. Sie bilden gute Behälteranlagen, und sind auch in den alpinen und Felsengärten populär. Calthas sind giftig, also bleiben Rotwild und andere Plagen weg von ihnen. Calthas sind eine Haut, die ärgerlich ist und können die Hautausschläge oder Haut verursachen, die in den empfindlichen Leuten mit Blasen bedecken. Handschuhe sollten immer getragen werden wenn in Verbindung mit diesen Anlagen.

Caltha hat eine Gewohnheit des Verbreitens und kann hart sein zu beseitigen. Die Wurzeln dieser Arten der Anlagen bilden in die verwirrten, faserartigen Bündel, die nicht einfach zu entfernen sind. Jede mögliche Spitze der Wurzel gelassen im Boden überlebt und wächst, ganz wie ein Unkraut. Aus diesen Gründen empfohlen es, dass nicht wünschenswerte Anlagen sorgfältig oben eher als vom Boden ausgezogen gegraben.

Die Gärtner, die erhöhen möchten, eher als, beseitigen, ihr Caltha, den Anlagen so tun können, indem sie sie teilen. Dieses getan leicht nach rechts, nachdem sie im Früjahr blühen beendet, oder am Frühsommer, weil, sobald die Anlagen schlafend gehen, sie bis das folgende Jahr verschwinden. Abteilung kann im Fall auch erfolgt werden, wenn die Position der Wurzeln markiert, bevor die Anlage schlafend ging.

Caltha kann vom Samen ziemlich leicht gewachsen werden. Die verbrauchten Blumen der Calthaanlage bilden in stachelige Samenköpfe, die gesammelt werden sollten, sobald sie getrocknet und braun sind. Samenköpfe verließen zu lang auf der Anlage bersten und die Samen zerstreut weit. Dieses ergibt Hunderte Calthasämlinge die folgende wachsende Jahreszeit.