Was ist Acrocomia?

Die Acrocomiaanlage, die bis 48 Fuß (ungefähr 14 m) hoch, die Eigenschaft pinnate oder die Feder-geformten, dunkelgrünen Palmblätter, wachsen kann die 12 Fuß (ungefähr 3.7 m) erreichen können in der Höhe. Acrocomia ableitet von der Arecales oder Arecaceaefamilie r, die vertrauter als die Palmenfamilie von mehr als 200 Sorten erkannt. Diese Arten der Palmen sind zu solchen karibischen Inseln wie Dominica und Martinique und in den nordamerikanischen Ländern von Mexiko und von Vereinigten Staaten gebürtig. Acrocomiapalmen erscheinen auch in den zentralamerikanischen Ländern wie Costa Rica und Honduras und in den südamerikanischen Ländern wie Argentinien und Kolumbien. Wenn allgemein für diese Länder, kann die acronomia Palme in jedem warmen, tropischen Klima jedoch gewachsen werden und kultiviert werden und hat eine Vielzahl des Gebrauches.

Allgemeine Namen für den Acrocomia umfassen coyol, die Macawpalme oder die gru-gru Palme. Welches heraus über den Acrocomia steht, sind die scharfen, schwarzen Spitzen, die den Stamm umgeben. Die Bäume sind für das Pflanzen in den offenen Räumen im Vergleich mit Gehwegen oder anderen in Verbindung stehenden Bereichen ideal, in denen jemand durch Spitzen der die Palme verletzt werden könnte. Andere Eigenschaften, die den Acrocomia von anderen pinnate-leaved Palmen unterscheiden, umfassen das Weiß, flockige Unterseiten der großen Grünblätter. Von den Blättern auftauchen gelbe Blumen, dann hellgrüne Frucht en, die schließlich als Naturresourcen für menschlichen und ökonomischen Gebrauch zutrifft.

Bodenqualifikationen für das Pflanzen der Acrocomiapalmen umfassen die sandigen und fruchtbaren Bedingungen. Die Palme zulässt auch die felsigen, salzigen oder säurehaltigen Attribute e, solange der Boden feucht bleibt. Gut-abgelassener Boden ist auch ein Muss, zum des gesunden Baumwachstums sicherzustellen und von Problemen wie Pilz- oder Betriebsfäule zu vermeiden, die die Anlage töten kann. Acrocomiaanlagen zulassen Trockenheit während nur eines kurzen Zeitraums, also sollten Züchter die Palmen häufig wässern, um Bodenfeuchtigkeit zu behalten.

Die Schlüssel zum besten Acrocomiawachstum scheinen, korrekte Samenkeimung und -position zu sein. Zum Beispiel müssen die Samen des Acrocomia begonnen werden mindestens, vier Monate bevor die Palmen wachsen. Es ist auch annehmbar, Acrocomiasamen im US-Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 11 zu pflanzen, diese Arten der Palmen bedeutend einige kalte Temperaturen zulassen, die so niedrig sind wie 20 Grade Fahrenheit (- 3.9 Grad Celsius-), aber sie gehen besser in den Bereichen, in denen Temperaturen mindestens 40 Grade Fahrenheit erreichen (4.5 Grad Celsius-). Ob er in einem Gewächshaus oder draußen gepflanzt, es vorzieht die Palme, im vollen Tageslicht zu aalen.

Acrocomiapalmenanlagen sind für ihre Nahrung und industriellen Gebrauch weithin bekannt. Die kleinen, runden Früchte der Palme können als Vieh benutzt werden einziehen, einseifen und Biodieselkraftstoff sowie Süßigkeit oder Staus. Einige Leute können den Stamm des Baums für hölzernen Aufbau einsetzen oder Saftwein bilden. Die Blätter der Palme können im Vieh auch verwendet werden einziehen, Körbe und Kleidung.