Was ist Ahornholz-Furnier-Blatt?

Ahornholzfurnier-blatt wird von den Maschinenbordbüchern der Bäume in der Acer-Klasse geschnitten, die ungefähr 125 Sorten enthält. Weil verschiedene Sorten verschiedene Kornmuster haben, hat Ahornholzfurnier-blatt häufig die schönen und unterscheidenden Muster. Zuckerahornholz (Acer-Zucker) ist- eine besonders populäre Wahl für Ahornholzfurnier-blatt.

Wie mit anderen Arten Furnierung, wird Ahornholzfurnier-blatt hergestellt, indem man sehr dünne Stücke eines schönen oder exotischen Holzes legt -- in diesem Fall Ahornholz - über einem Substrat, zum ein schöneres und teuer-Schauen Produkt zu verursachen. Heute ist die Ahornholzschicht des Ahornholzfurniers-blatt normalerweise 1/90 bis 1/40 Zoll (0.028 bis 0.064 cm) dick. Ahornholzfurnier-blatt wird für kleine dekorative Projekte, feine Möbel und Täfelung benutzt.

Ahornholzfurnier-blatt kann eingeschnitten werden zwei Möglichkeiten: von einem Maschinenbordbuch, das gedreht wird oder von der flachen Oberfläche eines großen Stückes Holzes benannte eine Schwarte. Ein Stapel von acht Stücken Furnier-Blatt wird auch eine Schwarte genannt. Hat normalerweise flach geschnittenes Furnier-Blatt ein Muster, das als attraktiver als das des Drehschnittfurniers-blatt gilt, also wird diese Methode gewöhnlich angewendet, um Ahornholzfurnier-blatt zu schneiden. Der Winkel des Ausschnitblattes trägt zum Muster des fertigen Furniers-Blatt bei, wie das natürliche Korn des Holzes tut.

Bird’s Augen-Ahornholzfurnier-blatt wird normalerweise von den Zuckerahornhölzern oder vom Acer-Zucker geschnitten. Die glatten Linien des hölzernen Kornes werden durch die kleinen Strudel gestört, die häufig über der geraden Schnittschwarte wiederholt werden. Das Muster ist unterscheidend. Das “eyes† werden während des tree’s Wachstums verursacht, wenn ein Zuckerdefizit den Baum veranlaßt, kleine neue Eintragfäden abzubrechen.

Lockiges Ahornholzfurnier-blatt wird vom Ahornholz hergestellt, in dem das hölzerne Korn in ein glattes, undulating Muster der wellenförmigen Linien schwankt. Es wird auch Flammeahornholz- oder -tigerstreifenahornholzfurnier-blatt genannt. Lockiges Ahornholzfurnier-blatt wird normalerweise vom Acer pseudoplatanus geschnitten. Es ist quartersawn von der Schwarte.

Gestepptes Ahornholzfurnier-blatt wird gebildet, wenn der flache Schnitt ein globales gewelltes Profil aufdeckt. Die Formen schauen wenig wie Kräuselungen auf Wasser. Dieses Muster wird meistens häufig im Acer macrophyllum gefunden, auch genannt bigleaf oder breitblättriges Ahornholz.