Was ist Albizia?

Albizia, manchmal buchstabierter Albizzia, ist der Name einer Sorte Hülsenfrucht-produzierende Bäume. Gewöhnlich sind Albizia die blühenden Bäume und berechnen 10-30 Fußes hoch. Vielzahl von Albizia kann im Amerika, im Asien, im Afrika und im Australien gefunden werden. Ein Kraut, das von der Albiziabarke gebildet wird, ist jahrhundertelang in Indien benutzt worden, um eine große Vielfalt von Unpässlichkeiten zu behandeln.

Albiziabäume sind tropische und subtropische Mitglieder der Erbsenfamilie der Anlagen, die Hülsenfrüchte produzieren. Eine Hülsenfrucht ist eine Hülse, die sich gewöhnlich hinunter die Mitte aufspaltet und Samen nach innen hat. Einige Hülsenfrüchte sind essbar; Beispiele umfassen Erdnüsse, Erbsen, Sojabohnenöl und Linsen. Die Hülsenfrüchte, die durch die meisten Albiziabäume produziert werden, sind jedoch nicht essbar.

Die meiste Albiziabaumvielzahl hat die feinen, Spitzen- Blätter und häufig ähnelt den Blättern eines Farns. Zusätzlich zu den Samenhülsen produzieren Albiziabäume Blumen, die gewöhnlich rosafarben sind, mit einer gelblichen Tönung zur Mitte. Die Blüte wird mit einer empfindlichen, luftigen Qualität gerundet und wächst in den Bündeln. Albizia sind laubwechselnd und bedeuten sie, verlieren ihre Blätter während der Winterjahreszeit. Die Bäume wachsen schnell, aber haben eine kurze Lebensdauer und normalerweise dauern nur 10-20 Jahre, können durch eine große Vielfalt der Bodenarten bleiben, und sind die tolerante Dürre.

Albiziabäume haben viele anderen Namen, einschließlich silk Bäume oder sirises. Vermutlich wird die am allgemeinsten anerkannte Vielzahl von Albizia die Mimose genannt. Ursprünglich von Asien und gefunden in etwas südlichen US-Positionen, gilt die Mimose als eine „Invasionssorte.“ Dieser Ausdruck bezieht sich jede mögliche Anlage oder auf Tier, die zu einem Bereich mit dem Potenzial, ökologischen Schaden zu den Umlagerungen zu verursachen nicht gebürtig ist. Weil sie schnell wachsen und leicht reseed, kann Mimose gebürtige Anlagen heraus drängen.

Die meisten Albiziabäume zeigen irgendeine Form von thigmonasty, eine automatische Antwort zu den Anregungen in einigen Anlagen an. Wenn sie oder, wenn sie starke Erschütterungen im Bereich abfragen, kräuseln sich die Blätter eines Albiziabaums berührt werden, zurück, legen Ebene oder falten sich innen auf selbst. Dieses verringert drastisch die Größe der Niederlassungen und schützt die empfindlichen Blätter vor möglichem Schaden.

Eine Vielzahl des Baums, des Albizia lebbeck, alias des Lebbeck Baums oder des Woman’s Zunge-Baums, ist nach Asien gebürtig. Die Barke der Baumstämme wird benutzt, um ein Kraut herzustellen, das Pit Sirish genannt wird, die im Allgemeinen ist - vorhanden in der Pille- und Flüssigkeitform. Grube Sirish wird berichtet, um bei der cholesterinreichen Verringerung vorteilhaft zu sein. Weil das Kraut Histamin enthält, kann es Entlastung zum Asthma und zu den Allergieleidenden anscheinend auch zur Verfügung stellen. Grube Sirish wird auch gesagt, um Ekzem und andere Hautzustände zu entlasten.