Was ist Alisma?

Alisma ist eine Klasse des Blühens der Wasserkräuter, allgemein genannt Wasserbananen. Sie sind beständige Anlagen mit weißem, rosafarben, oder purpurrote ausbreitenblumen und ausgedehnte Blätter, zwar die Blätter können ribbon-like sein, wenn sie versenkt werden. Alismaanlagen werden fast weltweit in den verschiedenen Lebensräumen, einschließlich überschwemmten oder gesättigten Boden, Sümpfe, Sümpfe und seichtes Wasser gefunden. Sie blühen im Allgemeinen vom späten Frühling zum Sommer.

Wasserbananen werden Copóg Phádraig genannt und bedeuten „Blatt von Patrick,“ in Irland, nach dem Gönnerheiligen des Landes, und Folklore hält, dass sie gegen Feen einweisen. Im 19. Jahrhundert hagelte englischer Kunstkritiker John Ruskin die Kurve der Blattrippen der Anlage als Beispiel „des göttlichen Anteils“ diese Architektur und Kunst sollte als Modell nehmen. Der NamensAlisma kann von einer keltischen Wortbedeutung „Wasser abgeleitet werden.“

Das Alisma gramineum, allgemein genannt worden Gras-leaved Wasserbanane, narrowleaf Wasserbanane oder Bandblatt Wasserbanane, wächst in den Teilen von Nordamerika, von Europa und von Nordafrika. Es wächst im Schlamm oder seichtes Wasser und purpurartig-weiße Blumen der Eigenschaften, die Mai oder Mai nicht versenkt werden. Wenn sie versenkt werden, bleiben die Blumen geschlossen und Selbst-bestäuben. Ähnlich sind die Blätter steif, wenn sie über dem Wasser wachsen, aber ribbon-like, wenn sie versenkt werden.

Benannte auch die lanceleaf Wasserbanane, Alisma lanceolatum ist gebürtig zu den Teilen von Asien, von Europa und von Nordafrika. Es ist eine Invasionssorte in irgendeiner Umwelt, zu denen sie eingeführt worden ist, einschließlich Teile von Nordamerika geworden. A. lanceolatum kann im Schlamm oder im Süßwasser wachsen. Es hat die kleinen, rosafarbenen Blumen, die sich morgens öffnen und während der Sommermonate blühen.

Der Alisma Plantago-aquatica, auch genannt gemeine Wasserbanane oder Wütendhundunkraut, ist während der Nordhalbkugel gebürtig. Er wächst auch im Süßwasser oder im Schlamm, und kennzeichnet Blumen mit drei weiß oder den purpurroten Blumenblättern. Die getrockneten Blumen haben die diuretischen und diaphoretic Eigenschaften und bedeuten sie, verursachen Urination und Schweiß. Die Anlage ist benutzt worden, um solche Unpässlichkeiten wie Dysenterie, Epilepsie, Nieresteine und Tollwut zu behandeln. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die Anlage benutzt, um eine Strecke der Störungen des genitalen und urinausscheidenden Systems, sowie überschüssiges Phlegma, Abdominal- Aufblähung und Diabetes zu behandeln.

Amerikanische Wasserbanane, Alisma subcordatum, ist zur östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten gebürtig. Sie hat drei-petaled rosafarbene Blumen und wächst im Schlamm in einer Vielzahl der nassen Umwelt. Das Alisma triviale, auch genannt Nordwasserbanane, ist nach Nordmexiko, die Vereinigten Staaten und Kanada gebürtig.