Was ist Ampelopsis?

Teils abgeleitet vom Wort “vine, ist † Ampelopsis eine Klasse von ungefähr dreißig kräftig-wachsend, shrubby Rebstöcke. Die meisten Anlagen in dieser Gruppe werden auch Porzellanbeere oder sogar amerikanische Efeu- und falschetraube angerufen. Wegen der twining Wachstumgewohnheit über Tendrils, wird es oftmals mit der Vitisklasse der Trauben verwechselt. Die kleinen, grünlich-weißen Blumen sind kaum wahrnehmbar und blühen vom Frühling während des Sommers. Die attraktiven Beeren folgen bald und erscheinen im Herbst und in der Änderung in der Farbe von Flieder zu Grün und dann Blau.

Während Ampelopsis in der Landschaft zu den dekorativen Zwecken in der Vergangenheit gewachsen worden ist, sollte es in den Garten mit großer Vorsicht nur enthalten werden. Die Anlagen in dieser Klasse sind konkurrenzfähige Züchter. Obgleich das they’re, das gegen viele Bedingungen tolerant und gegen die meisten Plagen beständig ist, sie schnell verbreitete und heraus drang ein oder schattiert andere nahe gelegene Anlagen. Im wilden kann Porzellanbeere entlang, den Rändern der sonnigen Ströme, der Teiche oder des Waldlandes zu wachsen gefunden werden. In der Landschaft jedoch it’s am besten, die Anlage im schwereren Farbton zu lokalisieren, um sein Wachstum zu verlangsamen.

Nur das engagierteste der Gärtner sollte versuchen, diese Anlagen wachsend. Sobald Porzellanbeere hergestellt wird, die it’s schwierig auszurotten. Die taproots von Ampelopsis sind ziemlich groß, die sie ein wenig schwierig bilden können, völlig zu graben oder hochzuziehen. Selbst wenn geschnitten zu Boden, wird dieser kräftige Züchter resprout bereitwillig. Es kann einige Jahre nehmen, um Porzellanbeerenanlagen von der Landschaft völlig zu entfernen.

Da die Samen von der Porzellanbeere leicht auch keimen, es das isn’t ungewöhnlich, damit neue Anlagen ungefähr überall gerade auftauchen. Tatsächlich können die Samen für einige Jahre entwicklungsfähig bleiben und oben knallen, wann immer Mutter Natur für notwendig hält. Vögel und andere wild lebende Tiere genießen allgemein auf den Beeren außerdem. Nach Verdauung der Beeren, werden die restlichen Samen durch ihren Dung zerstreut. Von den Samen hier keimen und zusätzliche Ampelopsis Anlagen produzieren.

Porzellanbeere hat eine interessante Geschichte in Bezug auf seinen medizinischen Gebrauch, der hauptsächlich in den asiatischen Ländern ist, in denen die Anlagen entstehen. Obgleich die Beeren als ein wenig giftig zu den Menschen gelten, wenn sie eingenommen werden, haben sie verwendet für die Behandlung der externen Bedingungen berichtet. Zusammen mit den frischen Beeren haben Ampelopsis Blätter und Wurzeln antibakterielles Mittel, das verringernde Fieber und Reinigungeigenschaften. Kompressen oder Poultices sind in der Behandlung der Quetschungen, der Blutgeschwüre, der Brände und der kleinen Hautstörungen benutzt worden. Ein Auskochen der Betriebswurzeln wurde auch benutzt, um Tumoren herabzusetzen und Bluten Hemorrhoids zu vermindern.