Was ist Annona?

Annona ist eine Klasse oder in Verbindung stehende Gruppe, in der Papaya- und Zuckerapfelfamilie anrief Annonaceae f. Sein Name entsteht vom Wort anà ³ n, das ist eine Hispaniola Wortbedeutung „Frucht.“ Die Klasse hat mehr als 100 Sorten blühende Pflanzen, von denen sieben Handels- für den Gebrauch der Betriebsfrüchte gewachsen und einige der anderen Sorte in der traditionellen Medizin verwendet.

Das Annona squamosa bekannt allgemein als der Zuckerapfel oder Annone. Es ist im Amazonas-Regenwald eingeboren und kann bis 20 Fuß (6 m) wachsen hoch. Die Früchte des Baums haben eine purpurrote Haut, die knörrig ist und haben ein sehr süsses Fleischinnere, das gegessenes rohes sein kann. Die Samen innerhalb der Frucht sind schwarz und giftig. Die Barke des Baums und der Blätter enthält annonaine, das ein Alkaloid ist und als kaltes Hilfsmittel in den tropischen Teilen des Amerikas verwendet.

Der muricata Annona ist alias sauer Sobbe, und es ist ein kleiner Baum, der zu eine Höhe von ungefähr 25 Fuß entwickelt (8 m). Der Baum benötigt viel Wärme und Wasser und sterben, wenn Temperaturen unterhalb 32 Grade Fahrenheit fallen (0 Grad Celsius). Die Frucht auf dem Baum, die sauer Sobbe, bekannt um die Welt und hat ein weißes Fleisch mit bis 100 kleinen schwarzen Samen. Die sauer Sobbe gebildet häufig in Eiscreme und Sorbets, aber die Faser-freien sauer Sobben können gegessenes rohes sein. Auszüge vom muricata Annona bekannt, um das Herpessimplexbetriebvirus zu hemmen, das häufiger als das Virus der kalten Wunde bekannt.

Alias ist- der Affeapfel oder der Alligatorapfel, Annona glabra zu Florida und zu den Antillen gebürtig. Es kann zu eine Höhe von 50 Fuß entwickeln (16 m) und hat einen dünnen Stamm, der in der Farbe grau ist, und diese Sorte hat Blätter, die in der Form und im Maß 3 Zoll (8 cm) in der Länge länglich sind. Die Frucht vom Baum ist Apfelgröße und ist essbar und ist in den Staus allgemein verwendet, zwar der Geschmack der sauer Sobbe ist bevorzugt durch die meisten Leute. Der Teichapfel betrachtet eins der schlechtesten Invasionsunkräuter in Australien, weil die Bäume nah zusammen wachsen und alle mögliche anderen Anlagen vom In der Lage sein, im Bereich zu wachsen stoppen. Sie in der Lage sind, in überschwemmten Bereichen zu wachsen, und wenn die Früchte fallen, getragen sie weg auf dem Wasser und eindringen andere Bereiche entlang Nebenflüssen und so beeinflussen andere Landwirtschaftsgebiete.