Was ist Apocynum?

Apocynum, alias Hundstod oder Indianerhirse, ist ein beständiges Kraut mit medizinischen Eigenschaften. Die Anlage ist zu Nordamerika und zur Wertsache für seine Wurzeln und getrockneten Rhizome gebürtig. Amerikanische Ureinwohner geglaubt, die Anlage für Faser einmal allgemein verwendet zu haben. Die Anlage geglaubt, ein Herzstärkungsmittel von der Fingerhutgruppe zu enthalten, die benutzt werden kann, um den Impuls zu verlangsamen, um einige Herzprobleme zu behandeln. Apocynum auch benutzt worden traditionsgemäß, um Rheumatismus, Syphilis und andere Krankheiten zu behandeln.

Indischer Fluch, ein Mitglied der Apocynumfamilie der Anlagen, ist, was der Leute Mittel normalerweise, wenn sie über Apocynum sprechen. Apocynum ist ein beständiges Kraut, das zwischen 5 und 6 Fuß entwickeln kann (1.5 bis 1.6 m) in der Höhe. Die Blätter sind auf die Oberseite gewöhnlich dunkelgrün, aber können auf der Unterseite flaumig und Latten sein. Die Blätter sind normalerweise in der Form und 2 bis 3 Zoll (5 bis 7.6 cm) lang elliptisch.

Die Blumen des Apocynum sind im Allgemeinen mit einer roten Tönung weiß und produzieren häufig einen Nektar, der Insekte anzieht. Wenn Insekte auf den Blumen der Indianerhirseanlage landen, landen sie normalerweise auf einem Satz von fünf Skalen, die innerhalb der Korolla der Blüte gefunden. Wenn sie betätigt, verbiegen diese Skalen gewöhnlich das Inneren und nach innen einschließen die Insekte en.

Die Wurzeln und die Stämme des Apocynum enthalten normalerweise einen milchigen Saft, der in eine Übereinstimmung trocknet, die der des Gummis ähnlich ist. Die Wurzeln und die getrockneten Rhizome der Anlage benutzt medizinisch. Die Wurzeln sollen und einen stärkehaltigen Geschmack und einen bitteren Nachgeschmack zu haben meistens geruchlos.

Indianerhirse gilt als eine ein wenig Invasionsanlage. Sie blüht gewöhnlich von Mai bis August und kann in seinem natürlichen Lebensraum, in den Wäldern, in den Weiden und in veralteten offenen Räumen von Nordamerika häufig gefunden werden. Amerikanische Ureinwohner geglaubt, die Barke der Indianerhirseanlage einmal benutzt zu haben, um Fasern für Netze, Fischereilinien, Schnur und das Kleiden zu bilden.

Die Wurzeln der Indianerhirseanlage benutzt worden traditionsgemäß in den medizinischen Vorbereitungen, um Krankheiten wie Syphilis, Rheumatismus und scrofula zu behandeln. Die Wurzeln der Indianerhirseanlage geglaubt, um ein Herzstärkungsmittel zu enthalten, das benutzt werden kann, um den Impuls zu verlangsamen. Apocynum erkannt im Allgemeinen als leistungsfähiges hydragogue oder Reinigungsmittel, dass Hilfen Flüssigkeit von den Därmen beseitigen.

Übelkeit und Diarrhöe können als Nebenwirkungen von diese Anlage medizinisch verwenden auftreten. Obwohl lang medizinisch benutzt, können die Wurzeln und die Rhizome der Apocynumanlage giftig sein, wenn sie in den hohen Dosen ausgeübt. Die, die dieses beständige Kraut medizinisch benutzen möchten, sein gut beraten, die Anleitung eines Fachmannes zu suchen.