Was ist Aponogeton?

Aponogeton ist eine Klasse oder in Verbindung stehende Gruppe, von herum 50 Sorten Wasserblühende Pflanzen. Aponogeton Sorten sind nach Afrika, Europa, Südamerika und Australasien gebürtig. Einige Sorten gehalten als Zierpflanzen in den Teichen und in den Aquarien, und einige bedroht von den Sammlern, die sie unbarmherzig in den großen Zahlen ernten. Invasionswasserunkräuter und Verunreinigung spielen auch eine Rolle, wenn sie das Überleben irgendeiner Sorte in ihrem natürlichen Lebensraum bedrohen.

Aponogeton Sorten sind normalerweise zyklische Anlagen in ihrem natürlichen Lebensraum. Das Wachstum der Vegetation auftritt normalerweise von März bis Mai 0_. Blumenproduktion folgt dem vegetativen Wachstum im Mai und Juni, nachdem auftritt Samenproduktion im Juni und Juli 0_. Der Tuberkel speichert Nährreserven von August bis Oktober und verschüttet dann seine Blätter, um eine schlafende Phase zu erreichen. Die Knolle bleibt schlafend, bis Bedingungen korrekt sind, damit der Wachstumprozeß wieder anfängt.

Um die zyklische Art des aponogeton Lebenszyklus in einem Aquarium nachzuahmen, muss ein Enthusiast die Temperatur des Aquariums auf zwischen 46 Graden Fahrenheit (8 Grad Celsius-) und 50 Graden Fahrenheit (10 Grad Celsius-) im Oktober verringern. Im Februar oder März sollte die Temperatur des Aquariums zwischen zu 64 Graden Fahrenheit (18 Grad Celsius-) und zu 68 Graden Fahrenheit (20 Grad Celsius-) angehoben werden um neues Wachstum anzuregen. Dieses ist nicht immer praktisch, besonders wenn es andere Organismen im Aquarium gibt, das solche Temperaturen nicht zulassen kann. Eine andere Methode mit.einbezieht andere, die blattlose Knolle und etwas Aquariumwasser in einen Kühlraum für zwei bis drei Monate zu setzen, nachdem kann die Knolle zum Aquarium zurückgebracht werden, um neues Wachstum anzuregen.

Aponogeton bullosus ist nach Australien gebürtig, in dem es als gefährdet gilt und die hohe Priorität für Erhaltung und Schutz ist. Wie die meiste Vielzahl von aponogeton, wächst das bullosus von einem Tuberkel. Tuberkel sind eine Birne, die in der Stärke hoch ist, die einer Kartoffel ähnlich ist, die Energie und Nährstoffe speichert, damit die Anlage während seines Lebenszyklus verwendet. Aponogeton in der Lage ist häufig, Zeiträume der Dürre zu überleben, weil der Tuberkel schlafend geht, bis verwendbare Wachstumsbedingungen wieder anwesend sind.

Bullosus ist eine beständige Anlage, die im Süßwasser wächst. Diese Sorte bevorzugt kühles, schnell fließendes Süßwasser mit Granitsand. Die Blume des bullosus ist eine große kegelförmige, gelbe Spitze auf den Stämmen, die zwischen 3 Zoll (8 cm) messen und 12 Zoll (30 cm).

Eine andere aponogeton Sorte, die in seinem natürlichen Lebensraum gefährdet, ist das madagascariensis, häufiger bekannt als das Madagaskar laceleaf. Diese Sorte ist nach Madagaskar gebürtig und ist eine sehr populäre Aquariumanlage mit Wurzelknollen, die essbar sind. Das Madagaskar laceleaf erfordert helles Licht zu wachsen, das Algen veranlaßt, auf dem Wasser und auf den Blättern der Anlage zu wachsen. Dieses bildet Bearbeitung von dieser Sorte schwierig und unvorhersehbar. Es erfordert schnell fließendes Wasser bei den Temperaturen zwischen 59 Graden Fahrenheit (15 Grad Celsius-) und 78 Graden Fahrenheit (26 Grad Celsius-) mit einem pH von 5 bis 7.