Was ist Arbutus?

Arbutus ist eine kleine Klasse der Anlagen, die in den Teilen von Europa und von Nordamerika gefunden. Mitglieder dieser Klasse können zu den Sträuchen oder zu den Bäumen, abhängig von der Sorte und dem Gelände entwickeln, und mehrere gewachsen dekorativ. Die allgemeinen Namen, die für Mitglieder dieser Klasse verwendet, umfassen Erdbeerbaum und madrone. Für Gärtner, die Mitglieder dieser Klasse als Zierpflanzen kultivieren möchten, trägt eine Baumschule normalerweise Sämlinge der Versionen, die gezüchtet, um in den inländischen Gärten gut zu tun.

Diese immergrünen Anlagen Zimt-gefärbt zur grauen Barke, die im Laufe der Zeit abblättert und abzieht und helle rote Haut darunterliegend aufgedeckt. Die Blätter sind ausgedehnt und einfach, und das glockenförmige Weiß, zum der Blumen auszuzacken produziert in den großen angesammelten Blöcken im Früjahr. Die Blumen entwickeln zur essbaren Orange zur roten Frucht. Die Frucht kann in den Sommer- und Fallmonaten dekorativ sein, obgleich sie sehr unordentlich auch sein kann und ein Problem sein kann, wenn ein Arbutus nahe Autos oder Bürgersteigen gewachsen.

Klimata wie die, die im Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) gefunden Zonen sieben bis 10 sind normalerweise für Arbutus verwendbar. Die Anlagen zulassen eine große Vielfalt der Bodenarten, einschließlich säurehaltigen, alkalischen und groben Boden n. Wassernotwendigkeiten sind minimal und diese Anlagen können in einem Garten des niedrigen Wassers angebaut werden. Beschneidung kann verwendet werden, um zu trimmen und Formsträuche und -bäume, oder sie können natürlich wachsen lassen werden, in diesem Fall sie natürlich beginnen zu verdrehen, zu drehen und Knoten, wie sie wachsen.

Eine Vorkehrung mit Arbutus ist ihre Empfindlichkeit zu den Störungen um die Wurzeln. Viele Sorten verpflanzen nicht gut und die Kulturvarietäten, die für Bearbeitung entwickelt, gezüchtet worden, um robuster zu sein, aber können mehrfache Transplantationen nicht normalerweise überleben. Es ist wichtig, eine abschließende Position für die Anlage vorzuwählen, wenn man sie im Garten und herstellt, die, Anlage während der Transplantation zu entsetzen zu vermeiden. Das Graben um die Wurzeln empfohlen nicht, da dieses das Wurzelsystem stören und die Anlage verletzen kann.

In einigen Regionen benutzt Arbutus für Brennholz. Kuriertes Holz brennt sehr gut und produziert reichliche Hitze mit minimalen Abfallprodukten. Ein neugieriges Merkmal der Mitglieder dieser Klasse aufgedeckt er, wenn die Anlagen geschnitten; der Saft ist ein unterscheidendes purpurartiges Rot, und das frische Holz kann eine aufrüttelnde und sichtlich interessante Farbe haben. Leider verbläßt die Farbe schnell, und bildet folglich Arbutus nicht bittend als Form des dekorativen Bauholzes, obgleich sie für den Fußboden in einigen Regionen verwendet.