Was ist Aristea?

Aristea, alias Blaufliegen, mit blauen Augen Blende, windowed aristea und blaue Maislilie, ist eine Klasse des Verbreitens, der immergrünen mehrjährigen Pflanzen, die zu den tropischen Teilen von Afrika gebürtig sind und des Madagaskars. Es ist ein Mitglied der Blendenfamilie. Aristea wächst an den Höhen von 4.921 bis 7.874 Fuß (1.500 bis 2.400 m) und ist häufig gesehenes Wachsen in den felsigen Outcroppings. Diese Anlage bevorzugt die warmen, feuchten Klimata.

Während der September und Oktober produziert die Anlage kleine Bündel der sechs-petaled, saucer-geformten, Mittel-blauen Blumen, die ungefähr 1 Zoll (25 Millimeter) herüber sind. Es gibt häufig mehr als 100 Blumen pro Stamm. Jede Blume dauert einen Tag oder kleiner. Sie hat lang, grass-like Blätter der Enge zwischen 15 und 18 Zoll (38.1 und 45.7 cm) lang, die aus der Unterseite der Anlage sich ergeben. Aristea ist normalerweise ungefähr 6 bis 48 Zoll (90 bis 120 cm) hoch.

Dieses ist eine populäre Rhizomanlage, die im Staat-Landwirtschaftsministerium Widerstandsfähigkeitzonen acht bis 11. wächst. Es mag Temperaturen zwischen 50° zu 75° F (10° zu 24° C). Ausbreitung vom Samen ist nicht zu schwierig; jedoch überleben nicht alle angehobenen und geteilten Rhizome, um Blumen zu produzieren.

Wenn sie als Houseplant gehalten wird, wächst diese mehrjährige Pflanze in den Reichen, gut-abgelassener Pottingboden am besten. Äußere Anlagen benötigen einen gut-abgelassenen, feuchten Boden mit viel des Humuses. Boden sollte ein Säure-zu-Nullph-Niveau haben. benötigt Innen- und im Freienanlagen eine volle Sonne oder teilweise schattierte Umwelt.

Aristea ist gegen das Spinnenscherflein, ein gemeines Insekt in den tropischen Klimata empfindlilch. Das Spinnenscherflein spinnt ein Netz auf der Unterseite der Blätter und zieht dann auf sie ein. Die meisten Insektenvertilgungsmittel töten nicht dieses Insekt; um sie unter Steuerung zu halten, müssen Anlagen mit einem miticide oder einem milbentötenden Mittel gespritzt werden, die spezifisch zu den Spinnenscherflein gezielt werden. Natürliche Fleischfresser des Spinnenscherfleins schließen die kleinen, dunklen Damekäfer mit ein, die genannt werden „Spinnenscherfleinzerstörer.“ Wanzen, gross-gemusterte Wanzen kapern, und Thrips können auch helfen, Spinnenscherflein zu steuern.

Als Regel mag diese Anlage seine Wurzeln nicht gestört werden und kann möglicherweise nicht bis die zweite Jahreszeit blühen, nachdem sie gepflanzt ist. Aristea wird für eine Vielzahl der landschaftlich verschönernzwecke verwendet und funktioniert häufig gut, wenn es nahe Wassereigenschaften, wie einem Teich oder einem Strom gepflanzt wird. Es kann als eingemachter Houseplant in den kühleren Bereichen während des Winters auch gehalten werden; andernfalls kann es draußen bleiben.