Was ist Baccharis?

Baccharis ist eine Klasse der blühenden Bäume und der Sträuche, die in das Amerika gebürtig sind. Die exakte Zahl Sorte in dieser Klasse ist ein Thema der Debatte, aber bekannt, um in den Hunderten zu sein. Außerhalb des Amerikas kann Baccharis Invasions- und Gärtnern in den Regionen stehen, wie Australien angeregt, das Anbauen dieser Anlagen zu nehmen, um empfindliche, gebürtige Sorte heraus zu drängen zu vermeiden. Wie andere Invasionsanlagen können diese Bäume und Sträuche über Windverbreitung verbreiten und weil sie schnell wachsen, können sie outcompete gebürtige Anlagen für Betriebsmittel.

Diese Anlagen gehören der Asterfamilie, Asteraceae. Sie sind, mit unterschiedlichem Mann und weiblichen Anlagen dioecious. Der Name ist ein Hinweis auf dem griechischen Gott des Weins, Bacchus, obgleich Baccharissorten nicht in der Produktion der Weine oder anderer Rauschmittel verwendet. Die Strecke dieser Klasse ist ziemlich groß und die Anlagen können in einer Vielzahl von Klimata und von Umwelt, vom scrubby Chaparral von Kalifornien zum Waldland entlang der östlichen Küste von Nordamerika gefunden werden.

Physikalisch sind diese Anlagen im Aussehen variabel. Die Blätter getragen wechselnd auf den Niederlassungen und können zu lappigem, abhängig von der Sorte eiförmig sein. Die Blumen sind klein und Weiß, in der Farbe, mit einem geschwollenen oder flaumigen Aussehen gelb zu färben und erscheinen Ende des Sommers und des Falles. Schmetterlinge und Bienen angezogen zu einiger Baccharissorte r. Einige Honig-produzierende Bienen einziehen schwer auf diese Anlagen se und produzieren einen milde gewürzten Honig, während Schmetterlinge die Blätter und den Nektar als Quelle der Nahrung benutzen.

Einige Beispielsorten in dieser Klasse umfassen die B. pilularis, bekannt als Kojotebürste und Eingeborener zur Westküste der Vereinigten Staaten, zusammen mit B. halimifolia, fand in den südöstlichen Vereinigten Staaten. Diese Sorte bekannt als groundsel Busch. Viele Sorten in dieser Klasse produzieren viele Terpene und historisch verwendet worden von den amerikanischen Ureinwohnern in der Produktion der traditionellen Medizin.

Mitglieder dieser Klasse sind nicht wild für Bearbeitung populär. Baccharissorten neigen, sehr attraktiv nicht zu sein und die Gärtner, die mit gebürtiger Sorte haben arbeiten normalerweise, eine Strecke der Wahlen, zum von zu wählen. Einige Gärtner herstellen sie en, um als Windschutz und Privatlebenhecken zu verwenden jedoch weil sie schnell wachsen und ausgebildet werden können, um in einander zu wachsen, um ein dichtes Netz der impassible Niederlassungen zu verursachen. Die Gärtner im Amerika erwägend, einen Baccharis herzustellen können in der Lage sein, gebürtige Sorte an einem Garten-Versorgungsmaterial-Speicher oder -baumschule zu finden. Das Sammeln der wilden Anlagen empfohlen nicht, da einige gebürtige Sorten und können durch die Verpflanzung gestört werden gefährdet oder bedroht.