Was ist Baum-Blütenstaub?

Blütenstaubkörner sind ein feiner Staub, den Anlagen gewöhnlich im Frühjahr freigeben. Sie tragen DNA Mann der Anlage vom Staubgefässe oder männliches Teil der Anlage, zum Pistil oder zum weiblichen Teil der Anlage, im Prozess, der als Bestäubung bekannt ist. Bestäubung ermöglicht die Düngung und Wiedergabe in den Anlagen. Baumblütenstaub ist einfach der Blütenstaub, der durch Bäume produziert wird. Es ist ein allgemeines Allergen, obwohl es nur ungefähr 100 Sorten Bäume gibt, die Reaktionen in denen verursachen, die unter Baumblütenstauballergien leiden. Baumblütenstauballergien erklären ungefähr 20% von Heufiebersymptomen außerdem.

Die Bäume, die für Heufiebersymptome allgemein verantwortlich sind, schließen Birke, Rotholz, Haselnuss, Ulme, Eiche und Kiefer mit ein. Baumblütenstaubjahreszeit fängt gewöhnlich früh im Früjahr an, da Bäume normalerweise ihren Blütenstaub früh als mit Gras bedecken und Unkräuter freigeben. In den mäßigen Regionen der Nordhalbkugel, fängt Baumblütenstaubjahreszeit gewöhnlich im Februar oder März an und fährt bis über Mai fort. In der südlichen Hemisphäre fängt die Jahreszeit gewöhnlich im September an und beendet im Februar. Einige Sorten, wie Kiefer, fahren fort, Blütenstaub in die Sommermonate zu produzieren. Der Blütenstaub von solchen Bäumen ist normalerweise schwerer als der Blütenstaub, der durch andere Sorte produziert wird, jedoch also neigt er, zu Boden schnell zu fallen, ohne eine starke allergische Reaktion im Leidenden Heufieber herauszubekommen.

Das Heufieber, das verwenden Leidend ist gewöhnlich, eine multi-zinkige Strategie, um ihre Symptome während der Allergiejahreszeit zu steuern. Im Freiverkehr gehandelte und Verordnungmedikationen, wie xylometazoline, Steroide und Antihistamine, können Heufiebersymptome handhaben. Vorbeugende Masse können helfen, das Heufieber zu schützen, das vor übermäßiger Belastung durch Allergene während des Baumblütenstaubs außerdem, zu würzen Leidend ist.

Das Leidende Heufieber sollte wissen, wann vom Jahr sie höchstwahrscheinlich, unter Allergiesymptomen zu leiden sind; während dieser Zeit sollten sie den Blütenstaubzählimpuls überwachen, der ein tägliches Maß der Zahl den Blütenstaubkörnern ist, die in einem Kubikfuß Luft vorhanden sind. Das Heufieber, das Leidend ist, sollte an den Tagen, wenn der Blütenstaubzählimpuls hoch ist, besonders zwischen den Stunden von 5 a.m. und 10 a.m. zuhause bleiben, wenn Konzentrationen des Blütenstaubs in der Luft neigen, das höchste zu sein. Das Heufieber, das Leidend ist, kann geraten werden, um die Türen und Fenster geschlossen in ihren Häusern und in Autos zu halten, um Blütenstaub abzuhalten. Sie können ihre Kleidung in einem Sturztrockner trocknen auch wünschen, da Blütenstaub auf der Kleidung sammeln kann, die heraus gehangen wird, um zu trocknen. Er kann intelligent auch sein, im Verstand zu halten, dem Haustiere und Leute die Innenumwelt verschmutzen können, indem sie Blütenstaub innen auf Kleidung und Schuhen tragen.