Was ist Beaucarnea?

Beaucarnea ist eine Klasse von vier blühenden Pflanzen, die vorher wahrscheinlich Mitglieder der Agavenfamilie waren, aber betrachtet jetzt, um in der Ruscaceaefamilie zu sein. Die weithin bekannteste Sorte ist das Beaucarnea recurvata, häufiger bekannt als der Pferdeschwanzpalmen- oder Elefantfußbaum. Dieser Baum, nicht eine reale Palme, ist zu den mexikanischen Wüsten gebürtig. Er gewachsen als landschaftlich verschönernbaum in den wärmeren Klimata und als häufig langlebiger Houseplant in den kühlen und warmen Klimata.

Diese Sorte von Beaucarnea kann zu 30 ft entwickeln (9 m) hoch, aber normalerweise erreicht nicht mehr als 10 ft (3 m), wenn Sie zuhause gewachsen. Sie hat eine Knollenunterseite bis 7 ft (2.1 m) herüber, die Wasser speichert, um die Anlage zuzeiten der Dürre zu stützen. Von weitem aussieht diese Art der Anlage wie eine Zwiebel mit Büscheln der Blätter keimend von der Unterseite. Die Blätter können entwickeln sind 6 ft (1.8 m) lang auf im Freienexemplaren, aber, im Allgemeinen nur zu entwickeln sind 2 ft (0.6 m) auf Houseplants.

Häufig wachsen einige Niederlassungen von einer Unterseite, jede mit einem Büschel der Blätter, die von ihnen keimen. Ältere Anlagen in den Tropen blühen und produzieren sahnige Blumen über den Blättern. Diese Blumen dauern für einige Wochen und produziert im Früjahr oder Sommer. Selten produziert Blumen auf Houseplants.

Die Anlagen sind anspruchslos zu wachsen, außer dass sie erfordern gute Entwässerung, oder die Wurzeln sind wahrscheinlich, Fäule zu erliegen. Sie können volle Sonne oder teilweisen Farbton zulassen und in einer Reihe unterschiedlichem Boden wachsen. Sie haben eine gemäßigte Toleranz zum Salznebel, wenn sie durch den Ozean gewachsen. Diese Art der Anlage wächst nur in einem warmen Klima und erfordert Temperaturen, die nicht unter 40°F gehen (9.3°C).

Als Houseplant wächst die Pferdeschwanzpalme im hellen Licht, obgleich es mit vier Stunden direktem Tageslicht ein Tag am besten wächst. Anlagen können vom Samen gewachsen werden. Die Größe des Topfes sollte nur stufenweise erhöht werden, also sind die Anlagen nicht über gewässert. Sie sollten zwischen waterings teilweise austrocknen lassen werden. Pferdeschwanzpalmen sollten kleiner während des Winters häufig gewässert werden, oder sie können Wurzelfäule erliegen.

Diese Anlage kann eine große Auswahl von Temperaturen zulassen, wenn sie zuhause, von 40-90°F gewachsen (9.3-35°C). Die idealen Temperaturen für Nächte sind 50-55°F (10-12.8°C) und die für Tage sind 68-72°F (20-22.2°C). Die Anlage sollte während des Sommers monatlich befruchtet werden.

Diese Art der Anlage kann unbestimmt wachsen. Häufig begrenzt Innenwachstum nur durch die Höhe der Decke. Wenn die Anlage für zuhause zu groß wächst und draußen verschoben werden soll, sollte sie seiner neuen Umwelt stufenweise ausgesetzt werden. Eine plötzliche Änderung im Licht und in der Temperatur sollte vermieden werden.

Es gibt irgendeine Debatte über die Terminologie für diese Klasse. Beaucarnea auch bekannt häufig als Nolina. Der letzte Ausdruck verwendet häufiger in Europa.