Was ist Bergenia?

Bergenia ist eine beständige Anlage, die für seine Widerstandsfähigkeit und für seine immergrünen Blätter gemerkt. Sie genannt manchmal auch elephant’s Ohren für ihre große Blattgröße. In vielen Klimata zur Verfügung stellt der Bergenia weit, heart-shaped, etwas gekräuselte Blätter für die meisten des Jahres. Kälteres Wetter veranlaßt die Blätter des Bergenia, ein rötliches Rot während des Herbstes zu drehen und hinzufügt Farbe und Interesse Gärten.

Bergenia ist zu China und zu einigen Sorten zu anderen Teilen von Asien gebürtig. Die Anlage genannt für Karl August von Bergen, ein deutscher Botaniker des 18. Jahrhunderts, der half, die Anlagen zu Europa einzuführen. Bis zum dem 19. Jahrhundert waren Bergeniasorten in der vollen Blume in Nordamerika, das seit dem verschiedene Kulturvarietäten produziert.

Verschiedene Sorten übersetzen zu den unterschiedlichen Betriebshöhen und zur Blumenfarbe. Eins von den weithin bekanntesten ist Bergenia cordifolia, das zu ungefähr 1.5 hohes Fuß entwickelt (45.72 cm). Im späten Winter und frühen im Frühling hoch, ein Fuß (30.48 cm), produzieren rote Stiele Blöcke der glockenförmigen rosafarbenen Blumen. Andere Sorten aufweisen eine Strecke des Weiß zur dunkelroten Blüte en.

Die Blätter des Bergenia herstellen wundervolles Laub während des Jahres s. Sie können beschrieben werden, wie leathery oder ein wenig gummiartig. Blattform und Beschaffenheit von Bergenia erworben den Anlagen einige interessante Spitznamen. Zusätzlich zum Elefantohr kann Bergenia genannt werden heartleaf, pigsqueak, Picknickplatten oder Lederkohlpflanzen. Blattgröße kann in Länge von 2-12 Zoll (5.08-30.48 cm) und in Breite von 1-6 Zoll (2.54-15.24 cm) schwanken. Betriebsverbreitung ist- ungefähr 1.5-2 Fuß (45.72-60.96), also sollte Bergeniasorte gepflanzt werden ungefähr zwei Fuß auseinander für volle Grundabdeckung.

Gärtner übersehen häufig Bergeniasorte beim Wählen, Anlagen landschaftlich verschönernd. Dieses ist für die nicht in Wissen unglücklich. Bergenia ist extrem robust und kann als weiter Norden als Alaska gepflanzt werden und leicht überlebt die Kälte. Sie können Herbst blühenden Bergenia in einiger Vielzahl auch finden, aber häufig zur Verfügung stellt Bergenia einige der ersten Blüte des Frühlinges, zusammen mit Birnensorte wie Krokussen, Tulpen und Narzissen.

Sie können Bergenia vom Samen wachsen, aber er geht auch gut von den Ausschnitten. Die Anlage wächst von den Rhizomen (lange tube-like Untertagewurzeln), die alle zwei Jahre oder so bedeutet, Sie kann die Rhizome oben brechen müssen, also drängen die Anlagen nicht und liefern die beste Blüte. Bergenia erweitert gut in teils schattierter Umwelt. Im kälteren Wetter können schwere Winde Bergenia schädigen. It’s, das entweder zu nützlich ist, bieten einen wenig Windschutz vom Stapeln einiger Töpfe um die Anlagen während des Winters oder vom Wachsen der Hecken, die Schutz vor dem Wind bieten.

Bergenia werden populärere Anlagen unter dem umweltsmäßig bewussten, weil sie trockenfest sind. Die Blätter neigen, Metallklumpen anzuziehen und die Schnecken, Kakaobohnen um die Anlage zwar verbreitend können natürlich, helfen diese Plagen weg zu halten. Bergenia treffen auch eine ausgezeichnete Wahl für Familien mit jungen Kindern, da die Anlagen ungiftig sind. Wurzeln der Anlagen benutzt worden in der Ayurvedic Medizin jahrhundertelang, und Sie können Bergenia innen über den Gegenheilmitteln für Gewichtverlust- und -nieregesundheit finden.