Was ist Blechnum?

Blechnum ist eine große und verschiedene Klasse der Farne im Familie Blechnaceae. Die Sorten unterscheiden groß. Einige sind kleine, kalt-robuste Waldanlagen, die wachsen, wie weit Nord als Island und Norwegen. Andere sind tropische Baumfarne, die als Zierpflanzen zuhause gewachsen, oder als Gartenanlagen in den wärmeren Klimata. Alle Arten Blechnumfarne es vorziehen le, feucht gehalten zu werden.

Der Rotwildfarn oder der harte Farn, der spicant Blechnum, wächst von den Wäldern in Nordkalifornien bis zu Island. Es entwickelt ist 1-3 ft (0.3-0.9 m) hoch und kann einen 3 ft (0.9 m) breites Büschel bilden, das von einem waldigen Rhizom steigt. Dieser Farn produziert zwei Arten Blätter, abhängig von, ob sie steril oder fruchtbar sind. Die äußeren sterilen Blätter haben einen wellenförmigen Rand mit 0.2-0.3 in den Blättchen (5-8 Millimeter). Sie umgeben die fruchtbaren Blätter, die schmaler und aufgerichtet sind.

Dieser Farn gefunden häufig, im dichten Farbton auf zerlegennadelbäumen zu wachsen. Er gewachsen in den Gärten als immergrüne Grundabdeckung. Die Anlage bevorzugt Farbton, zusammen mit etwas Feuchtigkeit. Wenn sie mehr Sonne empfängt, erfordert sie mehr Wasser.

Eine Gallone (3.8 l) Behälter des Rotwildfarns sollten gesperrt werden 3 ft (0.9 m) auseinander. Wenn sie in einer Region gepflanzt, die Regen im Fall empfängt, sollten sie viel Sorgfalt nicht erfordern. Die Anlagen können während des ersten Sommers nachher pflanzend gewässert werden müssen.

Diese Gartenanlagen fortgepflanzt durch Sporen oder durch Abteilung der Büschel, im Früjahr oder des Falles der. Sie kann eine bis drei Monate nehmen, damit die Sporen keimen. Die kleinen Anlagen sollten in Töpfe verpflanzt werden, sobald sie anfangen, Wedel zu produzieren. Die jungen Farne sollten nach innen in dem Winter gehalten werden und im Garten bis zum Frühsommer dann gepflanzt werden.

Eine andere weit gewachsene Sorte ist der Minibaumfarn, Blechnum gibbum, das normalerweise als Houseplant oder Außenseite in den subtropischen oder tropischen Klimata gewachsen. Dieser zwergartige Baumfarn entwickelt ist 3-4 ft (0.9-1.2 m) hoch mit Wedeln 2-3 ft (0.6-0.9 m) lang. Der Farn bevorzugt säurehaltigen Boden und muss ständig feucht gehalten werden, damit er überlebt. Als Houseplants zulässt er trockene Luft besser als viele anderen Arten Farne n.

Der Minibaumfarn berichtet worden, um Temperaturen zu 25°F unten zu überleben (- 3.8°C). Wenn gefroren, re-grow er manchmal. In den kontinentalen Vereinigten Staaten gewachsen dieser Farn gewöhnlich in den Gärten im tiefen Süden, wie in Teilen von Florida, von Louisiana, von Texas und von Südkalifornien.