Was ist Boden-Entwässerung?

Bodenentwässerung bezieht sich die auf soil’s natürliche Fähigkeit, Wasser durch sie überschreiten zu lassen. Dichter Boden hält Wasser, während loser Boden Wasser durch schnell überschreiten lässt. Bodenentwässerung kann feststellen, welche Arten der Anlagen gut in ihr wachsen.

Lehmboden ist eine sehr dichte Art Boden. Seine Partikel werden nah zusammen verpackt und Lehm im Allgemeinen lässt Wasser nicht durch auslaufen. Diese Art des Bodens gibt langsam Luft frei und lässt Wasser unten in sie durchsickern. Lehmboden sitzt im Allgemeinen auf ein Felsenbett.

Sobald das Wasser, das langsam durch Lehm ausläuft, das Felsenbett erreicht, hat es nicht mehr einen Anschluss und Lachen innerhalb des Bodens. Anlagen, die in ihm wachsen, sind für Wurzelfäule gefährdet. Wurzeln, die im stehenden Wasser für lange Zeitspannen der Zeit sitzen, werden für Krankheit und Pilz anfällig und können verwelken und sterben.

Sandy-Boden ist sehr lose. Seine Partikel lassen den Durchgang des Wassers und der Luft zu. Dieser Boden lässt Wasser sehr schnell ab, das Luft um die Anlagen innerhalb er verteilen lässt. Dieses kann die Anlagen auch veranlassen auszutrocknen und etwas Vielzahl, die im sandigen Boden gewachsen wird, kann häufiger gewässert werden müssen aus diesem Grund.

Dichter Lehmboden ist gewöhnlich säurehaltig und lose, während sandiger Boden gewöhnlich grundlegend ist und eine niedrige Menge Nahrung für Anlagen hält. Ein gut ausgewogener Boden mit guter Bodenentwässerung enthält eine Mischung des Lehms und des Sandes und darf einen stufenweisen Durchgang des Wassers und der Luft um Betriebswurzeln verteilen. Er fügt auch eine wertvolle Menge Nahrung dem Boden neuen Anlagen der Zufuhr hinzu.

Um die Qualität des Bodens in einem Garten festzustellen, können Gärtner möchten einen pH-Test durchführen. Bodenprüfungsinstallationssätze können in vielen Hauptverbesserungsspeichern und in Betriebsbaumschulen gekauft werden. Eine Vielzahl der Aufstellungsorte innerhalb des Rasens oder des Gartens sollte geprüft werden.

Organische Mischung ist ein allgemeiner Zusatz, der benutzt wird, um Bodenqualität und -entwässerung zu verbessern. Sie besteht im Allgemeinen aus Rasen-Blechschrott, zerrissenen Blättern und Küchenahrungsmittelschrotte, nicht einschließlich Molkerei oder Fleisch. Organische Mischung neutralisiert die pH-Balance des Bodens und holt entweder säurehaltigen oder grundlegenden Boden zu einem Mittel Ph. Sie enthält auch lose Partikel in dichten Lehm und fügt Dichte sandigem Boden hinzu.

Extrem dichter Boden, der fortfahren, Wasser zu halten, nachdem der Zusatz der organischen Mischung manuell abgelassen werden müssen kann. Entwässerungrohre und -abzugsgräben können um den Gartenbereich oder den Aufstellungsort der Entwässerung des armen Bodens gegraben werden. Diese Rohre und Abzugsgräben verweisen Wasserstrom weg von dem Problembereich und lassen Luft sich durch den Boden bewegen.