Was ist Bolbitis?

Ursprünglich aus Südafrika, kommt Bolbitis eine attraktive Wasserpflanze. Alias ist afrikanischer Wasserfarn oder der Kongo-Farn, sein gefiedert-Schauen, dunkelgrünes Laub als Hintergrund für Aquarien allgemein verwendet. Abhängig von den hellen Bedingungen können afrikanische Wasserfarne in der Farbe von dunkelgrünem zum fast lichtdurchlässigen Grün erstrecken. Diese Anlagen können einen interessanten Kontrast nahe bei anderen Aquarium gewachsenen Anlagen zur Verfügung stellen.

In seinem ursprünglichen Lebensraum kann die Anlage versenkt, in Seen, in Flüsse und in Ströme zu wachsen gefunden werden. It’s auch gewöhnt, um zu schattieren. In einer Aquariumeinstellung neigt Bolbitis, über seine Wachstumsbedingungen ziemlich bestimmt zu sein. Das Wachsen der Anlage im hohen Licht fördert häufig das Wachstum der Algen, spezifisch schwarze Bartalgen. Das Laub dreht auch lichtdurchlässiger.

Untereres Licht ergibt einerseits dunkelgrüne Blätter. Folglich kann es helfen, Bolbitisanlagen mit Entengrütze oder ähnliche etwas zu schattieren. Das befruchtende Kohlendioxyd kann kräftiges Wachstum auch anregen, obgleich Fischabfall manchmal gerade sein kann, wie genügend. It’s, das wichtig ist, das Licht und Kohlendioxyd zu halten, ebnet gut ausgewogenes. Dieses sicherstellt nicht nur t nur, die idealsten Wachstumsbedingungen aber ergibt auch robustere Anlagen.

Wenn wachsende Bolbitisanlagen, it’s auch wichtig, sie im Kies oder in anderem Substrat nicht zu wachsen. Der afrikanische Wasserfarn zulässt nicht gepflanzt werden auf diese Weise t. Tatsächlich kann er zu das verrottende Rhizom führen, das schließlich die Anlage tötet. Stattdessen sollte die Anlage zu einem Stück des Treibholzes oder des Felsens angebracht werden, indem man leicht die Rhizome um sie einwickelt oder Gewinde oder Fischereilinie verwendet. Während in der Natur ihre Wurzeln leicht Felsen innerhalb der sandigen Betten, in einem Aquarium anhaften, kann es einfacher sein, weiches Holz zu benutzen.

Ein anderer wichtiger Faktor, zum zu betrachten, wann wachsender afrikanischer Wasserfarn seine Platzierung im Behälter ist. Bolbitis es vorzieht im Allgemeinen en, nahe einer Art Strom oder Wasserstrom aufgestellt zu werden. Sobald alle Wachstumsbedingungen getroffen, ist dieses eine verhältnismäßig Einfachsorgfalt Anlage. Obgleich it’s langsam wachsend betrachteten, können hergestellte Anlagen eher schnell wachsen und sogar übernehmen, wenn sie nicht bei Gelegenheit beschnitten. Zusätzlich kann die Anlage geteilt werden, indem man neue Rhizome von der Mutter trennt, sobald sie mindestens vier oder fünf Blätter produzieren.

Bolbitisanlagen anbieten ein natürliches Aussehen s und strukturieren zu den Aquariumeinstellungen. Sie helfen auch, zu oxydieren das Wasser und Abdeckung für Fische und gelegentlich Nahrung zur Verfügung zu stellen. Es gibt zwei Sorten am allgemeinsten gewachsen: B. heudelotii und B. heteroclita. Das letztere gewachsen oftmals als terrestrische oder aufgetauchte eingemachte Anlage.