Was ist Bomarea?

Bomarea ist eine Klasse der knötchenförmigen verwurzelten, blühender Pflanzen in der Alstroemeriaceaefamilie und des Lilialesauftrages. Es gibt ungefähr 100 verschiedene Sorten in der Bomareaklasse. Die meisten der Sorte wachsen als Reben und können in Mexiko und in Bereichen gefunden werden, die Süd sind. Die Anlagen gefunden in den Tropen, die Anden und in Chile. Während sie in einigen Teilen der Welt kultiviert, gelten einige Sorten als Plagen in ihren gebürtigen Lebensräumen.

Viele der Sorte klettern die Anlagen und wachsen in Bäume, während einige als Grundabdeckung wachsen. Die meiste Sorte kann in der Unterüberdachung des Waldes gefunden werden. Einige Sorten sind Küsteneingeborene und können im Nebelriemen von Chile gefunden werden.

Blumen des Bomarea produziert in einem Block am Ende der wachsenden Eintragfäden. Jeder sinkende Block kann bis 45 Trompete-geformte Blumen mit.einschließen. Jede Blume hat drei äußere tepals und drei innere tepals, und diese können in den verschiedenen Farben sein.

Farben der auffälligen Blumen umfassen Rotes, Orange und Gelb. Viele der Blumen ändern Farben, wie die Blumenblätter fortfahren zu öffnen. Einige species’ Blumen gespitzt im Gelb und viele haben dunkle Punkte.

Die Blumen produzieren a Kapsel-wie Frucht. Wenn reif, die Fruchtspalten, zum zerstreut zu werden Samen zu erlauben seiner hellen orange und roten. Vögel sind die Primärzerstreuer der Samen.

Die Blätter der meisten Bomareasorten sind dünn und - Grün Latten. Sie sind länglich und spitz. Die Sorte kann zu Höhen von 13 Fuß (4 m) entwickeln.

Die Anlage produziert ein langes Rhizom der Wurzeln und der kartoffelartigen Knollen unterirdisch. Jede Anlage kann so vieles wie 20 Wurzelknollen haben, und die Knollen können jede 2 Zoll (5 cm) im Durchmesser soviel wie sein. Die Wurzeln von vielen der Bomareaanlagen gekocht und gegessen in einigen Teilen der Welt, und einige Sorten betrachtet, medizinischen Gebrauch in den Heilentraditionen zu haben. Die breite Verteilung der Anlage kann sein, weil sie lang als Nahrungsmittelquelle verwendet worden.

In der Bearbeitung sind Bomareasorten zu den Kolibris attraktiv und gewachsen gut in gefiltertem Licht. Sie bevorzugen Humus-reiches und ablassen Boden als Gartenanlage. In den mäßigeren Klimata gehen die Anlagen nach dem ersten Frost schlafend und zurückgehen im Früjahr zum Blütensommer durch Herbst ET2_0_. In den kälteren Klimata kann die Bomareasorte in den Behältern gewachsen werden und nach innen während der Wintermonate geholt werden.