Was ist Broussonetia?

Broussonetia ist eine Klasse der blühenden Bäume, die zu Asien und zu den Pazifikinseln gebürtig sind. Das Sorte B. papyrifera oder die Papiermaulbeere ist vermutlich in dieser kleinen Klasse das weithin bekannteste, die ungefähr vier bekannte Sorten enthält. Papiermaulbeeren historisch benutzt worden in der Produktion des Papiers und Tuch und sie auch hergestellt worden als Ornamentals in vielen Regionen der Welt n. Baumschulen manchmal tragen Broussonetiasämlinge und können sie durch Antrag von den Kunden bestellen.

Mitglieder der Broussonetiaklasse sind laubwechselnd, das Produzieren einfach zu lappigen Blättern, häufig auf dem gleichen Baum. Die Blumen sind die Kugel, die geformt und in der Farbe rötlich und reifen zu den kleinen roten Früchten. Broussonetiasorten reseed bereitwillig und können von den Ausschnitten auch wachsen. Sie entwickeln zu variable Höhen und die Papiermaulbeere ist eine populäre dekorative Kulturvarietät und ein Exemplar, die für einige Gärtner pflanzen.

Diese Bäume angepasst Klimata zwischen Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen sieben und 11. Sie sind robust und sehr langlebiges Gut, obgleich ihr flaches Wurzelsystem sie anfällig bilden kann für starke Winde. In den Regionen mit stürmischen Bedingungen, können große Bäume in den stürmischen Monaten vorbei durchgebrannt werden. Diese Bäume wachsen schnell und entschädigen mögliche Verluste in der Winterjahreszeit, und setzen auch heraus Sauger um ihre Unterseiten und lassen Bäume vorwärtskommen, nachdem der Hauptstamm in einen Sturm fällt.

In einigen Regionen ist der Broussonetia eingebürgert so wohles, dass es als Invasionssorte eingestuft. Die gleichen Merkmale, die es eine gute Wahl für den Garten treffen können, können ein Problem werden, wenn die Anlage in die umgebende natürliche Umwelt entgeht. Schnelles Wachstum kann einen Broussonetia gebürtige Anlagen in der Region überwältigen lassen, z.B. und die Bäume verbreiten bereitwillig, sobald sie hergestellt. Die Sauger können ein Problem auch aufwerfen, während Bäume einfach, schneiden unten, ausrotten sie nicht, da die Sauger in das folgende Jahr zurückgehen können.

Die Leute, die an wachsender Broussonetiasorte interessiert, müssen den Boden in einem sonnigen zum teilweise schattigen Bereich des Gartens bearbeiten, um einen Bereich des reichen, feuchten Bodens zu verursachen. Wenn Sämlinge gepflanzt, sollten sie gut gewässert werden und zwischen waterings austrocknen lassen werden. Das Düngemittel, das ungefähr einmal im Monat gegeben, hilft Bäumen, gesund zu bleiben und die Entwicklung eines starken Wurzelsystems zu fördern. Beschneidung kann verwendet werden, um die Form zu steuern und Größe eines Baums, wenn sie und Bäume gewünscht, kann zusammen gewachsen werden, um einen Windschutz oder einen Privatlebenschirm herzustellen.