Was ist Bruchstein?

Bruchstein bezieht eine auf Aufbaumethode, die verschiedene geformte Steine verwendet, die zusammen ohne den Gebrauch des Mörsers blockieren. Der blockierenentwurf dieser Aufbaumethode liefert gewöhnlich eine beständige und starke Struktur. Diese Technologie verwendet worden jahrhundertelang in den verschiedenen Positionen um die Welt. Bestimmte Aufbaumethoden und -materialien können von einer Region zu anderen etwas schwanken. Die allgemeinste Art der Bruchsteinstruktur ist eine Stützmauer, aber Gebäude, Zäune und Brücken auch konstruiert worden in dieser Weise.

Diese Technologie verwendet Steine der verschiedenen Formen und der Größen, die zusammen fest passen, um ein fast ununterbrochenes Material zu bilden. Der exakte Sitz jedes Steins beseitigt die Notwendigkeit an einem verbindlichen Material wie Mörser. Diese Aufbaumethode gefunden gewöhnlich in den Positionen mit einem Überfluss an den Feldsteinen oder an einem nahe gelegenen Felsensteinbruch. Ein reichlich vorhandenes Versorgungsmaterial Steine angefordert s, eine genügende Quantität blockierenstücke zu finden.

Aufbau des gut entworfenen, Bruchsteines liefert normalerweise eine beständige, lastentragende Struktur, die aushalten kann viele Jahre der Aussetzung zu den rauen Elementen wie Wind, Regen, Schnee und Eis. Jeder Stein gewählt sorgfältig, damit seine Fähigkeit in jeder Richtung mit angrenzenden Stücken blockiert. Das Gewicht der Steine ist gewöhnlich genügend, gute horizontale Stabilität anzubieten; der blockierenentwurf gewährt auch starke vertikale Unterstützung. Diese Aufbaumethode erfordert häufig große Fähigkeit, und erfahrene Arbeitskräfte beschäftigt häufig für die Aufgabe.

Der Bruchsteinaufbauprozeß verwendet worden jahrhundertelang weltweit. Er verwendet gewöhnlich in den gebirgigen Gebieten, um Terrassen und andere Arten aus Stützmauern zu konstruieren. Die Strukturen, die hinsichtlich des 14. Jahrhunderts zurückgehen, gefunden worden in Südostafrika. Der Inkastamm anwendete diese Methode weitgehend während des 15. Jahrhunderts e, um steil schräges Land in Peru zu ebnen. Bruchsteinstrukturen gefunden auch in den Vereinigten Staaten, dem Europa, dem Australien, dem Italien und dem Zypern.

Die bestimmten benutzten Aufbaumethoden- und -steinmaterialien können von einer Position zu anderen schwanken. Feldsteine gegraben normalerweise oben vom Boden in den Gebirgspositionen, während die Strukturen, die in einer Stadt errichtet, einen abgebauten Stein anstatt verwenden können. Bestimmte Arten der Strukturen enthalten abgebauten Stein für seine konstante Form und Größe, während andere von den unregelmäßigen Steinen errichtet, um einzigartige Architektureigenschaften zur Verfügung zu stellen. Eine typische Bruchsteinstruktur hat ein sich verjüngendes Aussehen mit den größten Stücken an der Unterseite und am kleinsten auf die Oberseite. In den Bereichen, die für Erdbeben anfällig sind, ist eine Methode des doppel-wandigen Aufbaus häufig benutzt.

Obgleich Bruchsteintechnologie allgemein für das Konstruieren der Wände angenommen, können andere Arten Strukturen auch errichtet werden. Rasen-roofed, schwarze Häuser in den schottischen Hochländern zusammengebaut mit der doppel-wandigen Methode andigen. Freistehende Zäune konstruiert auch mit dieser Technologie. Die Bruchsteinbrücken, die zur Unterstützung der horse-drawn Wagen fähig sind, errichtet in Europa während der Mittelalter.