Was ist Brunfelsia?

Brunfelsia ist eine Klasse der blühender Pflanzen und der Sträuche, die zu den Tropen gebürtig sind und die subtropischen Regionen des Südens und des Mittelamerikas. Mindestens gewachsen eine Sorte, B. pauciflora, in der Bearbeitung in den Gärten auf der ganzen Erde. Die Gärtner, die an wachsendem Brunfelsia interessiert, können Sämlinge an im Garten arbeitenversorgungsmaterial-Speichern und -baumschulen finden, und sie können von den Ausschnitten auch fortpflanzen, die mit Erlaubnis von anderen Gärtnern genommen. Ausschnitte wurzeln bereitwillig in den Gewächshauseinstellungen und können eine ausgezeichnete Weise sein, einige Anlagen schnell fortzupflanzen.

Mitglieder dieser Klasse haben die ausgedehnten, einfachen Blätter und die unterscheidenden Röhrenblumen mit den ausgedehnten Blumenblättern. Wenn die Blumen zuerst erscheinen, sind sie eine reiche purpurrote Farbe und stufenweise verblassen, um Purpur und dann Weiß im Laufe der Zeit zu erblassen. Die dichten Blöcke der Blumen sind und in einem warmen Klima gewöhnlich in hohem Grade aromatisch. Ein Brunfelsia blüht während der Sommermonate und zur Verfügung stellt Geruch und Sichtinteresse.

Diese Anlagen sind zu den Waldlebensräumen gebürtig und bevorzugen teilweises gegenüber gefiltertem Farbton. Die Leute, die sie in den heißen, trockenen Klimata mit den langen, hellen Tagen wachsen, sollten schattigere Bereiche aussuchen, während Leute in den kühleren Klimata mit weniger starkem Licht wachsenden Brunfelsia in der vollen Sonne versuchen können. Im Allgemeinen wachsen diese Anlagen im Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen acht bis 11, und einige Leute haben Erfolg, sie zu wachsen in den kühleren Klimata, indem sie zuhause sie in die kalten Monate holen, obgleich sie ihre Blätter im Winter verlieren.

Alias Morgen-Mittag-undnacht gestern-heute-und-morgen, und Brasilien raintree, diese Anlage können eine Höhe von fast neun Fuß (drei Meter) erreichen wenn fällig. Gärtner sollten die Anlage trimmen, um sie kompakt zu halten und zu verhindern, dass sie, ein allgemeines Problem für vernachlässigte Anlagen langbeinig wird. Brunfelsia kann ein ausgezeichnetes Exemplar bilden, das im Garten pflanzt, oder es kann als pflanzender Grundlagenpflanzen, -hintergrund oder -basis verwendet werden für eine niedrige Hecke.

Gärtner sollten mit Brunfelsia vorsichtig sein. Alle Teile dieser Anlagen enthalten gefährliche Alkaloide, die giftig sein können, wenn sie eingenommen. Hunde und Kinder sind häufig am reichen Aroma interessiert und können versuchen, die Blumen und die Samen zu essen und möglicherweise sehr werden Illinois. Leute können diese Anlage, zu vermeiden oder sie in einem gesicherten Bereich des Gartens zu wachsen erwägen wünschen, in dem junge Leute und Tiere nicht in der Lage sind, ihn zu erreichen, wenn sie gereizt. Wenn die Teile der Anlage durch Leute oder Tiere eingenommen, ist ärztliches behandlung der Aufforderung erforderlich und die Person, die Sorgfalt zur Verfügung stellt, sollte erklärt werden dass der geduldige eingenommene Brunfelsia und dass es ein Alkaloidgiftstoff ist.