Was ist Brunnen-Gras?

Wenn sie einen Garten entwerfen, denken viele Leute an das Pflanzen der Blumen. Was sie möglicherweise nicht verwirklichen können, ist, dass es viele nicht-blühenden Anlagen gibt, die gerade so viel Schönheit zu ihrer Landschaft verleihen können. Eine wachsende Tendenz ist der Gebrauch des Brunnengrases. Der Teil der Pennisetumklasse, Brunnengras ist gerade einer vieler Arten dekorative Gräser, gewachsen hauptsächlich für sein interessantes Laub.

Brunnengras, alias Sumpf-Fuchsschwanz-Gras, ist ein beständiges Bündelgras, das aus Nordafrika stammte, aber eingeführt erfolgreich zu den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten n. Brunnengras kommt in eine Vielzahl von Farben. Das ‘Rubrum’ ist eine purpurrote Sorte mit Bronzeblättern und purpurroten Spitzen. Ein anderer Liebling ist das rote Knopf-Brunnen-Gras, gekennzeichnet durch seinen Burgunder tönte Laub und rote Blüte. Es gibt auch schwarzes blühendes Brunnen-Gras, das durch seine dunkelgrünen Blätter unterschieden, und die Schwarzsamenköpfe, die im Purpur eingefaßt.

Während es in den milden Klimata eingeboren ist, können Brunnengräser in den Zonen erfolgreich gewachsen werden 5-9. Zu wachsen ist eine tolerante Anlage der Dürre und sehr einfach. Brunnengras erfordert fruchtbaren Boden und eine sonnige Position, obgleich etwas heller Farbton gut zugelassen. Während sein Name andeutet, hat Brunnengras eine reizende wölbende wachsende Gewohnheit und herüber verbreitet fast fünf Fuß und 3 Fuß hoch. Es kann im späten Fall beschnitten werden, um in dem Winter schlafend zu gehen, obgleich einige Gärtner es vorziehen, ihre Anlagen intakt zu verlassen, um Interesse der Winterlandschaft hinzuzufügen. Wenn es zum Überwinter verlassen, sollte Brunnengras im frühen Frühling noch beschnitten werden, um eine gesunde wachsende Jahreszeit für den Sommer sicherzustellen.

Brunnengras gestanden einem Liebling der Gärtner und der Landschaftsgestalter wegen seiner vielseitigen Verwendbarkeit. Es kann als Exemplaranlage alleine verwendet werden oder in der Masse gepflanzt werden, um eine schöne Anzeige der Beschaffenheit und der Farbe zu verursachen. Brunnengras glänzt wirklich im Spätsommer, um früh zu fallen, wenn es oben hohe stachelige Federn wirft und sein Laub an eine sonnige Goldfarbe wendet. Dieses bildet es die vollkommene Begleiteranlage zu anderen spät blühenden mehrjährigen Pflanzen wie Herbst-Freude Sedum und Schwarzes gemustertem Susans.

Es sollte erwähnt werden, dass es etwas Kontroverse betreffend das Pflanzen des Brunnengrases gibt. Allgemein bekannt als Gartenschurke, ist es ein reiches reseeder und kann in den optimalen Wachstumsbedingungen konkurrenzfähig und Invasions werden. Folglich sollten die, die in den warmen, trockenen Regionen leben, besondere Sorgfalt und Betrachtung nehmen, wenn sie die Entscheidung treffen, um diese Anlage zu wachsen oder nicht.