Was ist Burrageara?

Burrageara ist eine Orchideeklasse, die indem er das Oncidium, den Miltonia, das cochlioda und die Odontoglossum Klassen entwickelt, hybridisiert. Es ist nur in der Gefangenschaft vorhanden und ist eine Einfach-zuwachsen Orchidee, die für Anfänger und Leute ohne viel im Garten arbeitenerfahrung verwendbar ist. Baumschulen tragen manchmal Burrageara und es kann durch Antrag bestellt werden oder durch Orchideekataloge gekauft werden. Zusätzlich können Gärtner, die mit Orchideen arbeiten, Abteilungen haben, die sie mit den Leuten teilen können, die an dem Anbauen der Burrageara Orchideen interessiert.

Diese Orchideen produzieren lang, ein wenig stacheliges Laub und Sprays der Blumen in einer Vielzahl von Farben, abhängig von der Kulturvarietät. Wie andere Orchideen bauen sie auf die Strukturen, die pseudobulbs für die Lagerung von Nahrung genannt und reproduzieren häufig, indem sie knospen und wurzeln. Ein gesundes Burrageara kann mit periodischen Abteilungen des neuen Wachstums und der repottings für eine lange Zeit beibehalten werden, während die Orchidee mehr Raum erweitert und erfordert, bequem zu wachsen.

Mitglieder dieser Klasse mögen hell, Indirektbeleuchtung, hoher Feuchtigkeit und gut-abgelassenem Wachstummittel. Moose und Orchidee Pottingmischungen können gute Wahlen sein, und einige Gärtner haben Erfolg zu wachsen direkt im Schmutz. Sie müssen regelmäßig misted oder gewässert werden, um die Wurzeln zu halten hydratisiert und die Feuchtigkeit um die Betriebshöhe, und einige Gärtner wachsen ihr Burrageara in den Feuchtigkeitsbehältern, um die Feuchtigkeitsbedürfnisse zu erfüllen.

Das Innenwachsen kann in den meisten Häusern vollendet werden, solange die Orchideen zu nah nicht zu einer Heizung gespeichert, oder eine Quelle der Entwürfe und sie aus direktem Licht heraus gehalten. In einem trockenen Klima kann es nützlich sein, Orchideen in einem beiliegenden Raum mit einem Befeuchter zu wachsen, also können die Anlagen feucht gehalten werden, ohne die Hochenergie- und Wasserrechnungen zu erzeugen, die versuchen, Feuchtigkeit in dem Haus beizubehalten. In den warmen, feuchten Klimata Burrageara kann im Garten oder in den Behältern auf einem Portal oder einer Plattform draußen gewachsen werden.

Orchideen können verletzbar sein, und Mehltau wegen ihrer Anforderungen für warme Temperaturen und der feuchten Bedingungen, ideale Wachstumsbedingungen für Formen, sowie Orchideen zu formen. Es ist ratsam, Anlagen auf Zeichen der Krankheit regelmäßig überzuprüfen und die Pottingmischung gut ausgewogen zu halten. Beim repotting, sollte alter Boden vollständig lose gerüttelt werden, um der Orchidee einen Neustart zu geben. Leute können ihn nützlich auch finden, ihre Orchideen stillzustehen, nachdem sie das Blühen beendet, zum ihnen einer Gelegenheit zu geben, Energie zu konservieren. Das Stillstehen mit.einbezieht Monate, die Anlagen in einer Kühlvorrichtung ein wenig zu halten, trockeneren Raum für einige Monate.