Was ist Bursaria?

Bursaria ist eine Klasse, die der Familie Pittosporaceae und den Auftrag apiales gehört. Die Anlagen dieser Klasse sind im Waldland der meisten australischen, Zustände, ausgenommen das Nordterritorium zu wachsen die allgemein gefundenen Sträuche und kleine Bäume. Der Name kommt vom lateinischen Wort Bursa und bedeutet Geldbeutel, weil seine Samenkapseln wie ein Geldbeutel aussehen. Diese Anlagen enthält aesculin, das in der Sonneschirmformel für Weltkrieg-Australiersoldaten verwendet. Es verwendet jetzt als tropisches Krankheitprüfung Reagens und als Blutgefäßstörung und Hemorrhoidbehandlung.

Diese Klasse hat sieben Sorten. Sie bekannt, um attraktive Blumen zu haben und sind folglich ein allgemeiner Zusatz zu den Gärten und landschaftlich verschönerte Bereiche. Wenn sie richtig beibehalten, können die Sträuche eine feste Hecke herstellen, die volle Deckung liefert. Durfte natürlich wachsen, diese Sträuche zur Verfügung stellen das hohe Fechten.

Die allgemeinste Sorte ist Bursaria spinosa, alias süsses bursaria, Schlehdorn und stacheliger Kasten. Es ist ein aufrechter und stacheliger Strauch, der bis 10 bis 13 Fuß wachsen kann (3 bis 4 m). Die Blätter sind allein oder gesammelt und sind gewöhnlich 0.8 bis 1.8 Zoll (20 bis 45 Millimeter) lang und 0.5 Zoll (12 Millimeter) weit. Milchig-weiße sternförmige Blumen gesammelt in den Terminalendenpunkten der Anlage und geben heraus einen wohlriechenden Geruch. Bursaria spinosa bekannt als der Weihnachtsbusch in Australien, weil die Blumen in der vollen Blüte während ihres Mittsommers wachsen, der um Weihnachtszeit ist.

Bursaria Anlagen haben viel Gebrauch im Tierkönigreich. Ihr süsser Blumennektar ist eine wichtige Quelle der Nahrung für Schmetterlinge und ihre Larven. Die schwierige Struktur des Busches ist, wo viele Arten Spinnen ihre Netze verursachen. In der Zeit werden diese Netzreste Verschachtelungsplätze für Vögel, wie die schwarzköpfigen und neuen Holland honeyeaters, die Rotkehlchen und die grauen Fantails. Die buschige, dornige und starke Struktur der Bursaria Anlagen dienen als defensive Barrikade für die kleinen Waldtiere, die Schutz von ihren Fleischfressern suchen.

Die Anlagen in dieser Klasse haben einigen Gebrauch in der Gesundheit und in der Medizin. Aesculin, das ein Glykosid ist, extrahierte in den großen Konzentrationen von seinen Blättern, verwendet als Sonneschirm von den australischen Artilleristen während des Zweiten Weltkrieges. Es verwendet auch als bedeutendes bakteriologisches Reagens für die Analyse der tropischen Krankheiten durch australische Kräfte. Dieses verwendet ebenfalls für das Management von Hemorrhoids und die Behandlung der Blutgefäßkrankheiten in den australischen Soldaten, die den Tropen zugewiesen.