Was ist Cabomba?

Die Klasse Cabomba, die sieben Sorten enthält, gehört der Familie Cabombaceae, die Wasserlilienfamilie. Häufiger benannte fanworts, Cabombaanlagen sind Süßwasser, versenkte Wassermehrjährige pflanzen, die einen ruhigen Wasserlebensraum bevorzugen. Die Anlagen sind dimorphic und bedeuten, dass jede Anlage zwei verschiedene Formen der Blätter hat; fanworts versenkt ferny Blätter und Lilie Auflage-wie die Überwasser Blätter. Sie sind zu den Teilen von Südamerika und zu einigen Regionen von Nordamerika gebürtig, aber Leute vorgestellt sie zu den Wassern-Strasse in anderen Ländern en. In einigen Regionen ist es eine Invasionssorte.

Eine interessante Eigenschaft der Cabombaanlagen ist die dimorphic Blätter. Unterhalb der Oberfläche sind die gefiederten Blätter die vielverzweigten Stämme, die gegenüber von, whorled kleine Blätter tragen. C. caroliniana hat dunkelgrüne Blätter, die ungefähr 3 Zoll (ungefähr 8 cm) lang und unterteilt in fünf schmale Blättchen sind. Die meisten fanwort Blättern über der Oberfläche sind - Rundschreiben mit einem Stiel peltate, der innerhalb des Umfangs der Unterseite angebracht. Das purpurrote fanwort oder das C. pulcherrima, Sport hat tiefe purpurrote Stämme, zwar viele des Cabomba, den Sorten rötliche Stämme haben.

Fanwort Blumen sind normalerweise weiß oder rosafarben und Aufstieg etwas über dem Wasserspiegel. Die meisten sind 0.5 Zoll bis 0.75 Zoll (ungefähr 1.3 bis 1.8 cm) im Durchmesser, obwohl einige Sorten Blumen haben, die über 1 Zoll sind (über 2.5 cm). Sie wachsen einzeln von der Spitze des Stammes und die meisten haben sechs eindeutige Blumenblätter, eine gelbe Mitte zu umgeben.

Es ist einfach die, Frucht der Anlage zu sehen zu verfehlen; es liegt gerade unterhalb der Oberfläche des Wassers. Frucht jede Anlage besteht aus normalerweise drei geschwollenen Karpellen, die der Eierstock sind, der in viele einzeln-celled Maßeinheiten aufgespaltet. Die Frucht reift in die länglichen oder ovoid Samen, die eine Kappe am schmaleren Ende haben. Die Samen sind im Allgemeinen ungefähr 0.3 Zoll lang und 1 Zoll breit (1 durch 3 cm).

Viele Leute benutzen Cabombaanlagen als Aquariumanlagen, aber häufig filtert die kleinen Blätter und die Stämme, die weg von dem Betriebsklotz die Pumpe brechen. In etwas Bereichen ist die Anlage Invasions. Sie umkippt das Oekosystem, AuswirkungWasserqualität, und verursacht züchtend Bereiche des Moskitos, indem sie bewegliches Wasser blockieren und erzeugend stagniert Wasser. Die Anlage behindert auch Wasser-Verteilersysteme, wie Verdammungen und Wassereinlaßventile. Manchmal ist es so stark, dass sie Wassererholung, wie Bootfahrt, Fischen und Schwimmen behindert.

Einige Botaniker glauben, dass Cabombaanlagen Australiens zu den Wassern-Strasse 1967 eingeführt. 1999 legten australische Botaniker es auf die Oberseite, 20 des Kontinentes, die schlechteste Unkräuter - den Weed der nationalen Bedeutungliste verzeichnen. In den Bereichen, in denen die Anlagen Invasions sind, müssen Wassersportenthusiasten normalerweise ihre Fischereiausrüstung, einschließlich Köderbehälter kontrollieren, Boote und Anhänger und andere Wassersportträger und -ausrüstung, bevor sie die Wasser-Strasse lassen, um zu helfen, seine Verbreitung zu verhindern.