Was ist Calceolaria?

Calceolaria ist eine Strauchart Anlage Scrophulariaceaegruppe mit Blumen, die wie die Zehe einer Hefterzufuhr oder des Geldbeutels geformt sind. Wegen der Form der Blumen, bekannt er auch durch die Namenstaschenbuchanlage oder Hefterzufuhranlage. Die Calceolariafamilie bedeckt eine große Gruppe Weichstamm Anlagen, die groß in Höhe-sie können wie 6 Zoll (15 cm) so hoch wie 3 Fuß (1 Meter) oder so kurz sein schwanken. Die Farbe der Blumen ist normalerweise orange oder gelb, obwohl neuere Mischlinge manchmal mehrfarbig sind. Es ist im Allgemeinen sehr schwierig, diese Anlagen draußen zu wachsen und anzubauen, und aus diesem Grund, gefunden der Calceolaria hauptsächlich in den Gewächshäusern oder auf den Zuständen von jenen wohlhabenden genug, um einen Ganztagsgärtner einzustellen.

Der Calceolaria ist ein Jahrbuch, also bedeutet es, dass es im Allgemeinen wieder eingesetzt werden muss jedes Jahr. In einigen Fällen mit fast perfekten Wetterbedingungen, kann ein Sämling ohne Wiedereinsetzung unabhängig zurückkommen, aber dieser ist selten. Während ihres einjährigen Wachstumzyklus benötigt diese Anlage konstante Aufmerksamkeit, da sie übermäßige Hitze, Frost oder Sonne nicht überleben kann. Die Anlagen sind nach Südamerika gebürtig, obwohl heute sie in den Gärten und in den Gewächshäusern in Nordamerika und in Europa außerdem gefunden werden können.

Diese tropischen Blumen können Temperaturen nicht unterhalb 45 Grade Fahrenheit (7 Grad Celsius-) überleben, also sollte das im Freienpflanzen erfolgt werden, im April oder Mai wenn alle Gefahr des Frosts überschritten. Feuchter Boden mit optimaler Entwässerung und eine Position, die mindestens teilweise Sonne empfängt, sind im Allgemeinen für eine gesunde, emporkommende Anlage notwendig. Wenn man den Calceolaria innerhalb des Hauses oder in einem Gewächshaus, eine Bodenmischung des Humuses und Lehm im Allgemeinen benutzt wächst und die neuen Anlagen sollten in einen Bereich gelegt werden, der gute Ventilation empfängt. Nach Ansicht der meisten Experten sollte Düngemittel nicht angewandt sein, bis es ein gut eingerichtetes Wurzelsystem gibt.

Plagen, die häufig den Calceolaria in Angriff nehmen, sind Spinnenscherflein, Whiteflies und Blattläuse. Die Spinnenscherflein angezogen zur niedrigen Feuchtigkeit n, also, die Anlagen feucht ist zu halten ein man bedeutet von der Verhinderung. Whiteflies lassen häufig einen schwarzen Pilz auf der Anlage, also ist ihre Plage ziemlich einfach zu ermitteln und kann mit Schädlingsbekämpfungsmitteln beseitigt werden. Blattläuse sind normalerweise nicht zum Calceolaria wie Spinne Scherflein und Whiteflies so schädlich, und sie können mit Schädlingsbekämpfungsmitteln auch gesteuert werden.

In Südamerika sind Studien z.Z. laufend, festzustellen, wenn es einen medizinischen Wert zur Anlage gibt. Einige Wissenschaftler glauben, dass es Eigenschaften enthalten kann, die zur Verdauung und zur Magenentzündung vorteilhaft sind. Es gibt auch einige Hinweise, dass er antibakteriellen Schutz anbieten kann.