Was ist Callitriche?

Botaniker herstellten den Namenscallitriche er, indem sie die griechischen Wort calos kombinierten, die schöne Bedeutung, mit dem griechischen Wort für Haar, trichos. Die schönen, dünnen Stämme der Wasserpflanze anspornten diesen Namen n. Es ist eine Klasse der Plantaginaceaefamilie, aber es verwendete, um der Callitrichaceaefamilie zu gehören. Es gefunden in fast allen Regionen der Welt, die seichtes Wasser oder Sumpfgebiete haben. Der allgemeine Name für diese Anlagen ist starwort.

Botanikerdebatte, ob Callitricheanlagen zu den Plätzen wie der neuen Welt und dem Australien gebürtig sind, oder wenn sie eingeführt oder eingebürgert. Es gibt ungefähr 25 Sorten Callitricheanlagen weltweit, und ungefähr 22 von denen sind in den Regionen in der neuen Welt anwesend. Ungefähr neun Sorten sind zu den britischen Inseln gebürtig. Die Sorte Callitriche stagnalis ist zu den afrikanischen Ländern von Tunesien, von Algerien und von Marokko, sowie die meisten von Europa und von Asien gebürtig. Einige Sorten sind zu nur einer Region, wie dem C. marginata oder Kalifornien-Wasser starwort endemisch, das nur in Kalifornien gefunden.

Laienhafte Botaniker haben Schwierigkeit, die meisten diesen Anlagen zu kategorisieren. Häufig ist der einzige wahrnehmbare Unterschied in der Frucht, vor der Klassifizierung der Anlage und gewöhnlich verwenden Botaniker eine lineare Wiedergabe von 10 bis 20mal, die Frucht zu analysieren. Zum ungeschulten Auge ähneln etwas starworts anderen Wasserpflanzen, wie die allgemeine Entengrütze, die häufig eine Invasionssorte ist. Ein anderes Problem mit der Bestimmung der einzelnen Sorte ist die Tendenz der Anlage, verschiedene Eigenschaften in den verschiedenen Wachstumsbedingungen aufzuweisen.

Die meisten Anlagen haben zwei verschiedene Arten Blätter: Schwimmen und versenkt. In der meisten Sorte wachsen die versenkten Blätter in den Paaren entlang den Stämmen und schwanken an Größe von weniger als 0.25 Zoll (ungefähr 0.5 cm) zu 1 Zoll (ungefähr 2.5 cm). Häufig sind die sich hin- und herbewegenden Blätter kleiner als 0.5 Zoll (1.0 cm) weit und können in der Form oval oder roundish sein. Im c. verna sind die versenkten Blätter linear oder ribbon-like, und die C. stagnalis und die in Verbindung stehenden Sorten haben elliptisch-geformte versenkte Blätter. C. hermaphroditica oder Nordwasser starwort, hat eine Form des linearen Blattes, und die Blätter versenkt insgesamt ohne sich hin- und herbewegende Blätter.

Die Blumen der Callitricheanlagen neigen, sehr klein zu sein und keine Blumenblätter oder Sepals zu tragen, die Blumenblatt-wie Blumenteile sind. Diese Anlagen haben häufig weiße Hochblätter, die an der Blattunterseite wachsen. Viele der Sorte haben unisexual Blumen und Selbst-bestäuben. Jede Blume kann bis vier kleine Früchte produzieren, die häufig heart-shaped sind oder zwei Ovale verbinden lassen. Jede Frucht produziert nur einen Samen.

Callitricheanlagen wachsen in den flachen Wassern-Strasse oder in den Sumpfgebieten, in denen die Anlagen Nährstoffe vom Schlamm zeichnen können. Die Wurzeln im Allgemeinen befestigt lose, und die Anlage verdrängt leicht. Diese Zerbrechlichkeit ist einer der Gründe, dass viele Sorten in ihren gebürtigen Regionen gefährdet. Z.B. 2011, verzeichnete die Wisconsin-Abteilung der Naturresourcen das große Wasser starwort oder C. heterophylla, wie in Wisconsin und in Michigan bedroht.

Im Allgemeinen sind Callitricheanlagen nicht eine wertvolle Getreideanlage. Einige Herbalists benutzen die Anlage als diuretisches, aber im Allgemeinen indossiert keine wissenschaftliche Studie seine heilenden Qualitäten. Anderer Gebrauch umfaßt den weiden lassenden Viehbestand. In Australien ist das C. cyclocarpa oder das westliche Wasser starwort, auf der verletzbaren Liste, weil inländischer Viehbestand, wilde Kaninchen und wilde Schweine eine große Menge der Anlagen gegessen.